Fußballer Frisuren – Maßstab für den sportlichen Erfolg?

Geschrieben von | 13. März 2020 |Blog,Prominente | 0

Cristiano Ronaldo

Ob Fußballer Haare einen Einfluss auf den sportlichen Erfolg haben, ist eine Frage, die sich Experten häufiger stellen. Entscheiden sich Stars wie Wayne Rooney oder David Silva für eine Haartransplantation, wird dies in der Presse und in den sozialen Netzwerken vielfach kommentiert. Die sportliche Leistung ist jedoch nicht immer von einer modernen Frisur abhängig.


Inhaltsverzeichnis

» Fußballer Haartransplantation liegt im Trend
» Spitzenfußballer und ihre Frisuren
» Fußballer – Haare liegen und die Karriere klappt
» Fazit:


Fußballer Haartransplantation liegt im Trend

Fußball gehört in Deutschland und Europa zu den beliebtesten Sportarten. Die Spitzenmannschaften haben Millionen Fans. Aber nicht nur die Clubs haben viele Anhänger. Viele Fußballer sind Weltstars. Sie überzeugen nicht nur durch ihre sportliche Leistung, sondern auch durch ihre Optik und ihre Aktivitäten in den sozialen Netzwerken.

Dabei spielen die Frisuren eine wesentliche Rolle. Mitunter wird der Erfolg eines Fußballers mit seiner Frisur assoziiert. Tatsächlich gibt es unter den Weltstars auf dem Rasen nicht nur Fußballer, die mit dichtem Haar und einfallsreichen Frisuren auf sich aufmerksam machen. Mit dem Holländer Arjen Robben und dem Franzosen Zinedine Zidane gibt es auch erfolgreiche Stars, die eine Glatze tragen. Es stellt sich die Frage, ob bei den Fußballstars die Haare Einfluss auf den Erfolg haben.

Spitzenfußballer und ihre Frisuren

Spitzenfußballer können nicht nur exzellent mit dem Ball umgehen. Sie überraschen immer wieder mit eleganten Styles. Zu diesen Stars gehören Neymar Jr., Paul Pogba und der Portugiese Cristiano Ronaldo. Die Fußballer machen mit extravaganten und außergewöhnlichen Frisuren auf sich aufmerksam.

Neymar Jr.

Neymar Jr. während einem Champions League Spiel

Neymar Jr. ist ein brasilianischer Fußballstar, der derzeit beim Verein Paris Saint Germain unter Vertrag steht. Er ist in den sozialen Netzwerken sehr aktiv und macht immer wieder mit neuen Fußballer Frisuren auf sich aufmerksam.

Er trägt mal einen Bart, mal blonde Haare, geglättete Afrohaare und mal seine natürliche braune Haarfarbe. Seine sportliche Leistung ist gleichbleibend gut. Er macht aber durch eine gewisse Theatralik bei an ihm verursachten Fouls auf sich aufmerksam.

Paul Pogba

Paul Pogba

Der Franzose ist derzeit bei Manchester United unter Vertrag. Er variiert seinen natürlichen Afrolook, indem er die Haare blond färbt, strähnt oder auf eine mittlere Länge wachsen lässt. Auch Paul Pogba ist in den sozialen Netzwerken sehr aktiv. Unabhängig von seiner Haarfrisur bringt Pogba sehr gute Leistungen, die er auch in der französischen Nationalmannschaft unter Beweis stellt. Beispielhaft hierfür ist der Weltmeistertitel 2018.

Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo während dem Training

Cristiano Ronaldo ist ein portugiesischer Fußballspieler, der viele Jahre für Real Madrid gespielt hat. Dann wechselte er zu Juventus Turin. Er spielt grundsätzlich mit einem perfekten Styling und legt auf korrekte Fußballer Haare einen großen Wert.

Ronaldo wurde mit der portugiesischen Nationalmannschaft 2016 Europameister. Mit Real Madrid ist er mehrfacher Champions League Gewinner. Seine sportlichen Qualitäten befinden sich unabhängig von der gewählten Frisur auf einem hohen Niveau und er wird oft als der weltbeste Spieler betitelt, was viele Auszeichnungen untermauern.

Andere Fußballer schafften den Durchbruch nicht. Ob dies jedoch daran liegt, dass diese Fußballer keine Haartransplantation vorgenommen, steht zur Debatte.

Lucas Moura während der Ballannahme

Lucas Moura

  • spielt bei Tottenham Hotspurs
  • vorher: Paris Saint Germain
  • sehr guter Fußballer, der keinen „Weltklasse“ Durchbruch schaffte
  • keine Fußballer Haartransplantation, er trägt eine Halbglatze
  • trägt stets die gleiche Frisur

Gervinho

  • spielt bei Palma Calcio
  • viel Talent, schaffte aber nie den großen Durchbruch
  • trägt langes Haar mit einem sehr hohen Haaransatz
  • keine Variationen in der Frisur
  • spielte vorher beim AS Rom

Kevin Großkreutz

  • KFC Uerdingen
  • Weltmeister 2014
  • spielte beim BVB
  • trägt eine unspektakuläre Frisur mit mittellangen Haaren und tiefen Geheimratsecken
  • nach dem Weltmeistertitel gelang ihm der große Durchbruch nicht.
  • Lokomotive Moskau
  • Weltmeister von 2014
  • verschwand nach dem Turnier komplett von der Bildfläche
  • spielte bei Schalke
  • trägt eine Halbglatze trotz Haartransplantation

Diese Fußballer Frisuren sind eher unspektakulär. Es fällt auf, dass die Karriere trotz des Talents nicht vorangeschritten ist. Ob dies mit den Haaren in einem direkten Zusammenhang steht, konnte bislang nicht bewiesen werden.

Fußballer – Haare liegen und die Karriere klappt

Es gibt Fußballer, die auf eine moderne und akkurate Frisur einen großen Wert legen und in verschiedenen Vereinen, aber auch in ihren Nationalmannschaften Karriere machten.

Cesc Fabregas ist ein spanischer Fußballspieler, der sich als junger Spieler beim FC Barcelona einen Namen gemacht hat. Dort spielte er mit Lionel Messi und mit der Nationalmannschaft gelang ihm ein Weltmeistertitel und zwei Europameistertitel. Seine dunklen Haare waren stets gut frisiert. Dabei setzte er auf eine einheitliche Frisur mit zurückgekämmten und perfekt geschnittenen Haar.

Später wurde deutlich sichtbar, dass Cesc Fabregas an diffusem Haarausfall litt. Heute trägt er wieder sein dichtes Haar mit Vollbart. Eine Haartransplantation ist wahrscheinlich und naheliegend. Der Fußballer spielt beim AS Monaco und ist als Mittelfeldspieler immer noch gefragt. So erfolgreich wie zu den Barcelona-Zeiten ist er nicht mehr, was aber auch seinem Alter geschuldet ist.

Arjen Robben (Bayern München)

Arjen Robben führt die Niederlande als Kapitän an

Arjen Robben ist ein holländischer Fußball, der viele Jahre beim FC Bayern München gespielt und im Jahre 2019 seinen Abschied erklärt hat. Auch in der niederländischen Nationalmannschaft spielt Robben nicht mehr.

Vor den Bayern spielte er beim FC Chelsea, bei Real Madrid und beim PSV Eindhoven.

Als junger Mann trug Arjen Robben braunes Haar mit einer natürlichen Frisur ohne besonderes Styling. Schon früh wurde der Haarausfall bei ihm sichtbar. Robben gehört zu den wenigen Fußballern, die mit einer Glatze zum Weltstar wurden.

Zinedine Zidane (Real Madrid)

Zinedine Zidane coacht Real von der Seitenlinie aus

Zinedine Zidane ist ein französischer Fußballspieler und heutiger Fußballtrainer von Real Madrid. Er spielte unter anderem bei Juventus Turin und Girondin Bordeaux. In jungen Jahren trug Zidane dichtes schwarzes Haar, das bald von einem erblich bedingten Haarausfall betroffen war. Besondere Frisuren zauberte Zidane nicht in sein Haar. Wie Arjen Robben entschied er sich für das Tragen einer Glatze. Seiner Popularität tat dies keinen Abbruch.

Ricardo Quaresma (Kasimpasa)

Ricardo Quaresma ist von portugiesischer Nationalität und ist Mitglied des Nationalteams Portugal. Er war beim FC Chelsea, beim FC Barcelona und bei Porto unter Vertrag, konnte aber an die Popularität von Cristiano Ronaldo nie anknüpfen. Heute spielt er beim türkischen Fußballclub Kasimpasa.

Quaresma trug einen strengen Seitenscheitel mit Untercut und war auf dem Platz immer frisiert. Dann war er von einem Haarverlust betroffen und entschied sich für eine Haarpigmentierung. Aktuell trägt er sein gefärbtes Haar sehr kurz.

Wayne Rooney (Manchester United)

Wayne Rooney ist ein englischer Fußballspieler, der lange Jahre in der englischen Nationalmannschaft und in der Premier League bei Manchester United und beim FC Everton gespielt hat. Rooney bekannte sich vor einigen Jahren zu einer Haartransplantation, nachdem er von einem massiven Haarausfall betroffen war, der zwangsläufig zu einer Glatze geführt hätte. Heute trägt er eine der klassischen Fußballer Frisuren mit kurzem Haar. Die Transplantation ist nicht sichtbar, er hat seine natürliche Optik wieder erhalten.

David Silva (Manchester City)

David Silva ist ein spanischer Fußballprofi, der bei Manchester City unter Vertrag ist und auch in der spanischen Nationalmannschaft gespielt hat. Er hat durch eine Haartransplantation seine dichte schwarze Haarpracht zurückerhalten. Vorher trug auch auf dem Platz eine Glatze. Seine sehr guten Leistungen wurden durch die Veränderung seiner Haarpracht nicht beeinflusst, die Ästhetik hingegen schon.

Lionel Messi (FC Barcelona)

Lionel Messi ist ein argentinischer Fußballprofi, der bereits seit dem zwölften Lebensjahr beim FC Barcelona spielt und für den Verein mehr als 600 Tore geschossen hat. Mittlerweile trägt der über 30-Jährige ein modernes Styling seiner Haare mit Vollbart. Als junger Mann trat er eher leger mit langem Haar und ohne Bart auf den Platz. Dabei erlaubte er sich durchaus eigenwillige Frisuren, die auch mal blond gefärbt waren. Seine natürliche Haarfarbe ist dunkelbraun. Er wird oftmals als der beste Spieler aller Zeiten betitelt.

Fazit:

Dass Fußballer sich die Haare frisieren oder sich für eine Haarverpflanzung entscheiden, ist keine Seltenheit. Es gibt Sportler, die sich nach der Transplantation über große Erfolge freuen konnten. Dazu gehören Wayne Rooney und David Silva. Bei Arjen Robben und Zinedine Zidane stellten sich die Erfolge auch ohne Haarpracht ein.

Es ist auffällig, dass die erfolgreichsten Fußballer volle Haare besitzen, während es einzelne Ausnahmen gibt. Somit ist es schwierig, eine Aussage darüber zu treffen, ob sich eine Haarverpflanzung oder eine Haarpigmentierung auf die Karriere positiv auswirkt. In jedem Fall lässt sich aber sagen, dass sich eine Eigenhaarbehandlung positiv auf das Selbstbewusstsein auswirkt, was mit den Leistungen auf dem Platz einher gehen könnte.

Wichtiger Hinweis:

Alle Beiträge und Inhalte der Webseite dienen ausschließlich zu Informations- und Unterhaltungszwecken. Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung bezüglich der Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte und externer Links. Unsere Beiträge dienen nicht als Beratungsfunktion, sodass alle angewandten Empfehlungen eigenverantwortlich zu nutzen sind. Wir ersetzen keine ärztliche Beratung oder Behandlung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, sich bei persönlichem Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

ÜBER DEN AUTOR

Haarausfallen Autor
Haarausfallen

Warum führe ich diesen Haarausfall-Blog? Weil ich schon mit 19 unter Haarausfall gelitten und ihn nun endlich in den Griff bekommen habe. Ich möchte alle Erfahrungen der Menschen zum Thema Haarausfall verbinden, eine Plattform zur anonymen Diskussion über das sensible Thema Haarausfall bieten und gemeinsam Lösungen finden.

Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.