HAARAUSFALLEN

Glatze rasieren bei Haarausfall

Stars wie Jason Statham machen es vor

Promis wie Jason Statham machen es vor

Haarausfall bei Männern sorgt häufig für eine hohe psychische Belastung und viele Versuche den Haarausfall zu stoppen und das Haarwachstum wieder anzuregen. Doch irgendwann hat man diesen Stress mit dem lichten Haar satt und entscheidet sich bewusst dafür, sich eine Glatze zu rasieren. Die Belastung fällt mit einem Mal ab. Wenn die Reaktionen auf die neue Frisur positiv sind, umso besser. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du das Thema Glatze gekonnt anschneidest. Von der Rasur (nass und trocken) bis hin zum Umgang mit dem rasierten Kopf.

Glatze rasieren – Mit der Nassrasur

Wenn du dir eine Glatze rasieren möchtest, brauchst du zunächst einen guten Nassrasierer. Empfehlen kann ich dir den ProGlide Styler von Gillette, mit dem ich wunderbar zurecht komme. Mit der Nassrasur bekommst du einen richtig glatten Kopf. Bevor du dir die Haare abrasierst, solltest du sie zunächst mit dem Langhaarschneider auf wenige Millimeter kürzen. Bitte dusche erst nach der Nassrasur, da das Wasser deine Kopfhaut weicher und damit anfälliger für Schnittwunden macht.

Glatze schneiden bei Haarausfall mit der Nassrasur

Glatze rasieren per Nassrasur

Achte auch darauf dich nicht direkt nach einer Mahlzeit zu rasieren, da die Blutgefäße unter unserer Haut zu diesen Zeiten stärker mit Blut versorgt werden und ebenfalls anfällig für Schnittwunden sind. Der optimale Zeitpunkt ist in der Regel direkt vor dem Frühstück. Verteile nun den Rasierschaum oder das Rasiergel gründlich an alle Stellen auf deinem Kopf. Am besten rasierst du gegen den Strich, so funktioniert es bei den meisten Männern am besten. Nun ziehst du den Rasierer mit wenig Druck über deine Kopfhaut bis dein Kopf frei von Haaren ist. Am Waschbecken kannst du nun deinen Kopf abspülen und die Rasur ist beendet. Jetzt solltest du noch die Feuchtigkeitslotion auftragen, da deine Kopfhaut nun viel Pflege benötigt. So einfach ist es, sich eine Glatze zu rasieren.

Dein 5-Schritte Plan zur Nassrasur der Glatze in der Zusammenfassung: 

  1. Haare abrasieren: Zunächst die Haare mit einem solchen Langhaarschneider auf 1-3 mm abrasieren. Wie die Rasur mit dem Langhaarschneider genau funktioniert, zeige ich dir weiter unten im Artikel noch einmal im Detail. Nun hast du dich also von deiner „Matte“ befreit und kannst dir anschließend ganz einfach mit dem Nassrasierer eine Glatze rasieren.
  2. Nicht direkt nach dem Essen rasieren: Achte darauf deine Haare nicht direkt nach einer Mahlzeit zu rasieren, da die Blutkapillaren (Blutgefäße) nach dem Essen verstärkt mit Blut versorgt werden und deine Kopfhaut deshalb anfälliger für Schnittwunden ist.
  3. Kopfhaut nass-rasieren: Rasiere deine Haare mit der Nassrasur ab. Nutze am besten den ProGlide Styler von Gillette oder diesen Gillette Mach3 Rasierer um dir die Glatze zu rasieren.
  4. Nach der Rasur der Glatze die Kopfhaut abspülen/duschen: Dusche bitte erst nach der Rasur, da deine Kopfhaut durch die Feuchtigkeit sehr weich wird und deshalb auch eine erhöhte Gefahr für Schnittwunden bestehen würde.
  5. Feuchtigkeitslotion auf die rasierte Glatze auftragen: Da deine Kopfhaut nach der Rasur sehr empfindlich ist und schnell trocken werden kann, solltest du beispielsweise dieses Aloe-Vera Feuchtigkeitsgel auf deine Kopfhaut auftragen. So hast du die perfekte Nass-Rasur zur Glatze ganz einfach hinter dich gebracht.

Glatze rasieren – Mit dem Langhaarschneider

Glatze schneiden mit dem Langhaarschneider

Nutze einen Langhaarschneider für die Rasur

Ich verwende immer diesen Philips BT5205/16 Langhaarschneider, da die Haarlänge beliebig und millimeter-genau eingestellt werden kann. Das ist sowohl für die Rasur der Kopfhaut als auch für die Bart-Rasur perfekt. Als erstes stellst du nun bei deinem Langhaarschneider die gewünschte Länge deiner Haare ein. Rasiere ganz einfach immer in Richtung des Wirbels, dann kannst du nichts falsch machen. Um wirklich alle Haare gleichmäßig zu rasieren kannst du einfach mit deiner freien Hand vor dem Scherkopf durch deine Haare fahren, damit sie sich aufstellen. Damit der Rasierer auch lange hält, solltest du zwischendurch die Haare aus dem Scherkopf entfernen. Sollten deine Haare noch nicht kurz genug sein, rasierst du einfach noch einmal über deinen Kopf. Beim zweiten Mal ist es dann schon deutlich einfacher. An einigen Stellen musst du eventuell noch etwas nachtrimmen bis deine Frisur perfekt ist. So kannst du dir ganz einfach eine Glatze schneiden.

Die 4-Schritte zur Glatze mit dem Langhaarschneider in der Zusammenfassung:

  1. Stelle die gewünschte Haar-Länge am Rasierer ein: Zunächst empfehle ich dir diesen Langhaarschneider von Philips, da die Haarlänge millimetergenau eingestellt werden kann. Bestimme vor der Rasur der Glatze mit dem Haarschneider also die Wunschlänge deiner Haare. Wenn du den Langhaarschneider zur Vorbereitung der anschließenden Nassrasur verwendest, empfehle ich dir 1-3 mm als Haarlänge einzustellen, ansonsten hast du natürlich freie Wahl.
  2. In Richtung des Wirbels rasieren: Rasiere einfach gegen den Strich in Richtung des Wirbels. So kannst du bei der Rasur deine Glatze wirklich nichts falsch machen.
  3. Nach-Trimmen deiner Haare: Häufig kommt es vor, dass man nicht jeden Bereich „erwischt“ hat und noch etwas nachrasiert werden muss. Dafür gehst du einfach noch einmal über die Stelle und nimmst, wenn nötig, den Scherkopf ab.
  4. Glatze abspülen/duschen: Nach der Rasur deiner Glatze mit dem Langhaarschneider kannst du die Kopfhaut abduschen. Bitte mache das wirklich erst nach der Rasur, da die Kopfhaut durch die Feuchtigkeit weicher und anfälliger für Schnittwunden ist. So schneidest du dir ganz einfach die Glatze mit dem Langhaarschneider.

Glatze schneiden – Nassrasur oder Langhaarschneider?

Ich rasiere meine Glatze meistens „trocken“ mit dem Langhaarschneider und lasse noch drei Millimeter stehen, weil es mir einfach besser gefällt, als sich eine Glatze per Nassrasur zu rasieren. Aber auch die Glatze ohne Stoppeln hat ihren Reiz, der Fokus liegt damit voll auf deinen Barthaaren. Letztendlich musst du selbst entscheiden, mit welcher Rasur du dich wohler fühlst. In jedem Fall kannst du dir ganz entspannt selbst eine Glatze rasieren. Gehe dabei einfach nach den Anleitungen zum Glatze rasieren per Nassrasierer oder Glatze schneiden per Langhaarschneider vor, die du oberhalb dieses Absatzes findest. By the way: Es ist natürlich nicht immer die beste Lösung sich aufgrund des Haarausfalls eine Glatze zu rasieren. Du wirst feststellen, ob dir die Glatze gefällt oder nicht. Und ob du dich damit wohl fühlst oder nicht. Aber den Versuch ist es immer wert. Oder du machst es wie ich, investierst in eine Haartransplantation und trägst deine Haare trotzdem weiter kurz, weil du dich einfach sehr schnell an die Glatze bzw. die rasierten Haare gewöhnt hast. 😉

Schadet das Glatze rasieren dem Selbstvertrauen?

Nein. Zu Beginn ist die Glatze einfach nur ungewohnt und man bildet sich viele kritische Blicke ein. Doch viele Männer in Deutschland haben sich eine Glatze rasiert. Es gibt also keinen Grund dafür, wegen der Glatze schräg angeschaut zu werden. Nachdem man die ersten Tage und Wochen mit der rasierten Glatze hinter sich und viele Meinungen aus seinem Umfeld eingesammelt hat, sollte man eine der folgenden beiden Entscheidungen treffen: Auch weiterhin eine Glatze rasieren oder lieber mit dem Haarausfall leben. Auch wenn ich den Haarausfall stoppen konnte, trage ich trotzdem weiterhin eine Glatze. Meinem Selbstvertrauen hat das Rasieren der Glatze nicht geschadet, es war am Anfang einfach nur ungewohnt. Übrigens: Es gibt genügend Frauen, die auf Männer stehen, die sich eine Glatze rasiert haben. Mache dir keine Sorgen, dass du mit der Glatze möglicherweise keine Frauen mehr kennenlernst. Schau‘ einfach mal unter Prominente mit Haarausfall vorbei und schaue, welcher Promi auch eine Glatze trägt.

Ob man sich an die Glatze gewöhnen kann? Wer sich eine Glatze rasiert hat, hat das mit einer bestimmten Absicht gemacht. Die Glatze soll helfen, sich besser zu fühlen und den ganzen Stress mit dem über die Platte gekämmten Haar hinter sich zu lassen. Zu Beginn ist die rasierte Glatze natürlich ungewohnt und man fühlt sich angestarrt. Was hilft? Einfach zur Glatze zu stehen. Wenn man selbstbewusst auftritt, hat eine Glatze auch etwas wirklich Männliches. Eine coole Lederjacke dazu und lässiger geht’s nicht. Scheue dich nicht, dir eine Glatze zu schneiden. Die neue Frisur verändert dein Leben. Das heißt nicht, dass eine die rasierte Glatze dein Leben negativ verändert. Ganz im Gegenteil.

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Artikel weiterhelfen konnte und du dich mit deiner Glatze richtig wohl fühlst.


In diesem Beitrag enthaltene Links:

ProGlide Styler von Gillette für die Nassrasur

Gillette Mach3 Rasierer für die Nassrasur

Aloe-Vera Feuchtigkeitsgel zur Pflege der Kopfhaut nach der Rasur

Philips BT5205/16 Bartschneider zur Trocken-Rasur der Glatze

 

 

Ich schenke dir heute meinen Haar-Guide!

Ich erkläre dir, wie du dich richtig ernährst, damit du wieder richtig kräftige Haare bekommst. Außerdem lernst du die wichtigsten Vitamine und Nährstoffe für eine gesunde Haarstruktur kennen. Lass‘ uns zusammen etwas gegen dein Haarproblem tun.

Viele Grüße, Christoph

Haar Guide gegen Haarausfall und für schöne Haare

Wohin soll ich Dir den Haar-Guide schicken?