Autor Christoph

Mesotherapie gegen Haarausfall – die sanfte Alternative für volles Haar

Mesotherapie gegen Haarausfall

Der Verlust von 50 bis 100 Haaren pro Tag ist bei den meisten Menschen ganz normal, da gleichzeitig Neues nachwächst. Ein unnatürlich hoher Haarausfall tritt in der Regel dann auf, wenn dieser Wachstumszyklus gestört ist oder, wenn die Haarfollikel aufgrund äußerer Einwirkungen oder einer Erkrankung beeinträchtigt werden. In den allermeisten Fällen, das heißt bei ca. 95 % der betroffenen Personen, ist ein übermäßiger Haarverlust genetisch bedingt und wird als androgenetische Alopezie bezeichnet. Unabhängig von der Ursache ist dieses Phänomen bei Männern und Frauen meist mit einer hohen psychischen Belastung verbunden. Das Selbstwertgefühl schwindet und es kann sogar zu sozialer Isolation kommen. Die Mesotherapie gegen Haarausfall soll eine Möglichkeit darstellen, das Haarwachstum wieder anzuregen. Doch was ist dran an dieser Methode?

Mesotherapie gegen Haarausfall
Mesotherapie gegen Haarausfall

Was ist die Mesotherapie?

Sie ist eine nichtinvasive Technik, die auf oberflächliche Mikroinjektionen unmittelbar unter die Epidermis setzt. Der Begriff „Meso“ stammt von „Mesoderm“ und bedeutet auf Deutsch so viel wie „mittlere Hautschicht“ in ca. 1 mm Tiefe. Diese wird bei der Behandlung angeregt und soll eine Vielzahl von Symptomen und Beschwerden lindern.

Wie funktioniert die Anwendung bei Haarverlust?

Die meisten Formen des Haarverlust werden durch hormonelle Ungleichgewichte verursacht, einen Mangel an richtigen Nährstoffen und eine reduzierte Durchblutung. Die Mesotherapie gegen Haarausfall behandelt genau diese drei Probleme.Die Nadel, die zum Einsatz kommt, erzeugt Mikroperforationen, die einen Heilungsprozess auslösen. Die Reaktion des Organismus besteht in der Produktion von Kollagen und Elastin – zwei der wichtigsten Bausteine der Haut. Darüber hinaus regen die injizierten Wirkstoffe den Stoffwechsel an. Die Qualität der Wirkstoffe und die Zusammensetzung ist dabei von größter Bedeutung.

Die Mesotherapie bei Haarausfall wird in Europa und den USA mit großem Erfolg eingesetzt. Sie ist praktisch schmerzfrei und sicher, wenn sie professionell durchgeführt wird. Es ist keine Lokalanästhesie erforderlich. Die injizierte Lösung kann eine Vielzahl von Mineralien, Vitaminen, Aminosäuren, Nukleinsäuren und Coenzymen enthalten, die auf die individuellen Bedürfnisse jedes Patienten zugeschnitten werden können. Bei der Behandlung werden die Substanzen genau an die Stelle gebracht, wo sie benötigt werden, um die Haarfollikel zu stimulieren. Wichtig für den Erfolg ist ein möglichst frühzeitiger Beginn der Sitzungen.

Der Ablauf einer Mesotherapie

Ablauf einer Mesotherapie gegen Haarausfall

Vor der Anwendung der Mesotherapie bei Haarverlust erfolgt eine genaue Untersuchung der Haare und der Kopfhaut, um die Ursache für den Haarausfall zu diagnostizieren und eine Erkrankung als Auslöser auszuschließen. 

Auf Grundlage der Analyse kann die Wirkstoffkombination individuell zusammengestellt werden. Danach wird diese in die betroffenen Bereiche der Kopfhaut injiziert. Dafür verwendet man eine Spritze mit einer sehr feinen Kanüle oder eine sogenannte „Mesogun“ oder „Mesopistole“. Die Mesopistole ist ein spezielles Injektionsgerät, ähnlich denen, die bei Schutzimpfungen eingesetzt werden. Sie kommt in der Regel bei der Behandlung größerer Areale zum Einsatz und ermöglicht eine sehr präzise Injektion der Wirkstofflösung in einer relativ kurzen Zeit. 

Insgesamt dauert ein Termin je nach Größe des behandelten Areals etwa 15 bis 30 Minuten. Für einen langfristigen Erfolg sind mehrere Sitzungen erforderlich, die im Abstand von einer oder zwei Wochen stattfinden. Im Anschluss kann die Therapie alle 4 Wochen und in Folge dann je nach Bedarf alle drei bis sechs Monate wiederholt werden. Normalerweise wachsen die ersten Haare etwa nach 3 Monate nach der Behandlung wieder.

Im Anschluss an die Sitzung kannst Du ganz normal arbeiten gehen. Gelegentlich kann es zu einer leichten Rötung der Haut kommen, die aber schnell wieder abklingt. Deine Haare darfst Du in den ersten zwei Tagen nach dem Termin nicht waschen. Eine besondere Pflege der Kopfhaut ist jedoch nicht erforderlich. 

Die Geschichte der Mesotherapie

Sie ist eine medizinische Technik, die der renommierte französische Arzt Dr. Michel Pistor im Jahr 1952 zur Bekämpfung von Schmerzen und Gefäßerkrankungen entwickelt hat. Es begann alles als er einen Asthmatiker behandelte. Dabei entdeckte er, dass sich das Asthma zwar nicht besserte, das beeinträchtigte Gehör des Patienten nach der Injektion jedoch schon. Um die Wirkung zu verstärken, spritzte Pistor kleine Dosen Procain 3 bis 5 mm tief um den Zielbereich herum, also um das Ohr selbst, mit hoher Erfolgsquote. 

Pistor selbst prägte den Begriff „Mesotherapie“ im Jahr 1958 in seiner ersten Veröffentlichung über die innovative Technik in einer lokalen medizinischen Zeitschrift. Er definierte sie als Behandlung des Mesoderms.

1964 gründete er die französische Gesellschaft für Mesotherapie und erweiterte die Technik für die Behandlung allgemeinmedizinischer, veterinärmedizinischer und kosmetischer Erkrankungen. Im Jahr 1987 wurde sie von der französischen National Academy of Medicine offiziell als medizinische Spezialität anerkannt. Pistor wurde später die Medaille der Ehrenlegion („Legion d’Honneur“) verliehen, die höchste Auszeichnung für Personen, die in Frankreich als Nationalhelden mit bedeutenden Erfolgen gelten.

Inzwischen ist die Behandlung in den meisten Teilen Europas, Südamerikas, in den Vereinigten Staaten und in asiatischen Ländern populär geworden. Weltweit wenden sie nach aktuellen Schätzungen ca.  44.000 Ärzte an.

Weitere Gebiete der Mesotherapie

Gegenwärtig gewinnt die Behandlung vor allem im Bereich der nicht-invasiven kosmetischen Anwendungen an Bedeutung, zum Beispiel bei der Entfernung von Fett (Cellulite) in Oberschenkeln, Gesäß, Hüften, Beinen, Armen und Gesicht. Sie wird für auch für Hautverjüngungen eingesetzt, um Falten zu minimieren und schlaffe Haut zu straffen.

Die Mesotherapie bei Haarausfall ist eine sehr schonende, kostengünstige und fast schmerzfreie Methode mit einem nur sehr geringen Risiko. Mit einer individuell abgestimmten Nährstofflösung werden die Haarfollikel zur Bildung neuer Haare angeregt. Die einzelnen Termine sind mit einer Dauer von nur rund 15 bis 30 Minuten angenehm kurz. Vorteilhaft ist zudem, dass Du nach der Behandlung deinem Alltag wie gewohnt nachgehen kannst und dass keine spezielle Pflege der Haare und der Kopfhaut erforderlich ist. 

Neuere Studien belegen, dass sie in 90 % der Fälle das Haarwachstum anregen und den Haarverlust stoppen kann. Die Wirksamkeit ist damit fast doppelt so hoch wie bei verschiedenen medikamentösen Anwendungen. Wichtig für eine erfolgreiche Therapie gegen Haarausfall ist ein möglichst frühes Einschreiten, wenn die Haarfollikel noch vorhanden sind und wieder aktiviert werden können. Daher solltest Du Dich bei den ersten Anzeichen von beginnendem Haarausfall so schnell wie möglich in fachkundige Hände begeben.

Haartransplantation in der Türkei: Wer hat die beste Bewertung?

Haartransplantation türkei beste Bewertung

Du hast bereits für dich herausgefunden, dass die Türkei das Land ist, in dem du den Eingriff der Haarverpflanzung vornehmen lassen möchtest. Damit hast du den Kreis der infrage kommenden Kliniken schon einmal etwas eingegrenzt. Doch auch das Land am Bosporus bietet eine enorme Auswahl potentieller Kliniken, die den Eingriff bei dir durchführen könnten. Zurecht stellst du dir höchstwahrscheinlich die Frage: Wer verfügt im Bereich der Haartransplantation in der Türkei über die beste Bewertung? Ich, das heißt Christoph und Betreiber dieses Blogs, möchte dir heute meine persönlichen Erfahrungen schildern. Objektiv anhand irgendwelcher Kriterien kann ich dem Thema nicht gerecht werden. Außerdem glaube ich auch nicht daran, dass man zu einem allgemeingültigen Ergebnis kommen könnte. Die Auswahl der Maßstäbe, anhand derer ein Urteil gefällt werden würde, wäre letzten Endes doch auch eine subjektive Entscheidung. Aus diesem Grund möchte ich dich heute an meinem eigenen Weg in ein neues Leben mit vollem Haar teilhaben lassen.

Was war bei meiner Haartransplantation in der Türkei die beste Klinik?

Haartransplantation türkei beste Bewertung

Wie bereits erwähnt gibt es zahllose Anlaufstellen für die Behandlung der Haarverpflanzung. Damals war ich ganz schön überfordert von der Größe des Angebots. Ich wusste nur: Ich will für meinen Traum von schönem Haar und meine persönliche Haartransplantation in der Türkei den besten Arzt. Komme, was wolle!

Falls du dich fragst, warum die Türkei? Die Behandlung in Deutschland wäre für mich nicht erschwinglich gewesen. Ich wollte außerdem nicht lange warten und den Haaren beim Dahinschwinden zusehen. Ausharren bis ich die Summe von mindestens 6.000 € zusammen hatte, war schlichtweg keine Option. Also suchte und suchte ich nach Alternativen und das mit einer solchen Akribie wie ich sie gar nicht von mir kannte. Das zeigte mir nur einmal mehr, wie wichtig mir der Eingriff tatsächlich war. Immer wieder stieß ich auf ausländische Anbieter, war aber zunächst skeptisch, ob diese mit der deutschen Qualität mithalten konnten. An der Stelle kann ich dir versichern: Ja. Die Klinik bei der ich war, hat mir neues Haar geschenkt und nicht nur das. Auch ein ganz anderes Lebensgefühl! Letzten Endes habe ich mir Dutzende Bewertungen, Forumsbeiträge und Youtube-Videos angesehen bis ich meine Entscheidung gefällt habe. Dies kann ich jedem empfehlen.

Überblick der Bewertungsportale

Folgende Portale habe ich selbst zu Rate gezogen, um mir ein Urteil zu bilden:

  • Google
    • Google-Bewertungen können nicht ohne Weiteres gelöscht werden und sollten unbedingt konsultiert werden.
  • Trustpilot
    • Die Plattform ist zertifizierter Google-Partner und deshalb ebenso aussagekräftig.
  • Proven Expert
    • Hier kann man die schlechten Bewertungen als Firma verbergen
  • Facebook
    • Unternehmen, die auf Transparenz setzen machen ihre Facebook-Bewertungen zugänglich. Solche, die Angst vor den Kundenrezensionen haben, schalten diese Möglichkeit bei Facebook aus. Kliniken die Facebook Bewertungen zulassen, haben meiner Meinung nach nichts zu verbergen.

Meine Entscheidung fiel nicht zuletzt aufgrund dieser Rezensionen auf die türkische Klinik Elithairtransplant in Istanbul. Mein Bauchgefühl zog mich zu dem Arzt Dr. Abdulaziz Balwi, der auf jahrelange Erfahrung und viele Fortbildungen zurückblicken kann. Das war es auch, was mich überzeugte: Jemand, der regelmäßig an internationalen Fachkongressen teilnimmt, kann doch nur nach den neuesten medizinischen Maßstäben arbeiten.

Elithairtransplant: Für mich bei Haartransplantationen in der Türkei die beste Klinik

Nun möchte ich diese These nicht ohne Weiteres so stehen lassen und erkläre dir, weshalb dieser Anbieter für mich alle Kriterien einer Top Adresse erfüllt:

Elithairtransplant - Für mich bei Haartransplantationen Türkei beste Bewertung

Ausführliche Beratung in den Voruntersuchungen

Innerhalb der Haaranalyse hat man sich eingehend mit meiner Haarsituation befasst. Beispielsweise wurde die neue Haarlinie angezeichnet und die Anzahl der zu transplantierenden Grafts (Haarwurzelgruppen) bestimmt. Bei mir waren es übrigens 3.000 Stück. Ich wollte das Ergebnis natürlich so dicht wie möglich haben. Auch die Haare am Hinterkopf, die für den Eingriff verpflanzt werden sollten, mussten erst einmal vermessen werden und in Bezug auf ihre Eignung geprüft werden.

Luxuriöse Unterkunft vor Ort

Untergebracht wurde ich in einem 4 Sterne-Hotel. Der Aufenthalt dort war für mich, ohne zu übertreiben, der Luxus pur. Ich wurde sowohl vor als auch nach der OP bestens umsorgt und konnte mich nach dem mehrstündigen Eingriff wunderbar erholen.

Dolmetscher zu meiner Verfügung

Ich bleibe dabei: Für eine Haarverpflanzung in der Türkei die beste Bewertung zu vergeben, ist nicht möglich! Man müsste unglaublich viele Kriterien in Betracht ziehen um zu einem annähernd objektiven Gesamtresultat zu gelangen. Was jedoch sehr wohl möglich ist, ist dir von meiner eigenen Erfahrung zu berichten und dabei die Punkte genauer herauszuarbeiten, die mir am Herzen lagen.

Einer davon war auch der Dolmetscher, der mir mit Rat und Tat zur Seite stand, wann immer ich Hilfe brauchte. Der Eingriff der Eigenhaarverpflanzung war schließlich absolutes Neuland für mich. Fragen über Fragen. Ich kann dir an dieser Stelle nur dazu raten: Wenn dir irgendetwas unklar ist, du dich eventuell verunsichert fühlst, dann sprich das Team von Dr. Balwi beziehungsweise deinen Dolmetscher direkt darauf an. Niemand nimmt dir das übel. Es geht am Ende des Tages um dein Wohlbefinden und das bestmögliche Ergebnis, das erzielt werden kann. Ich habe es genauso gehandhabt.

Überzeugendes Ergebnis

Auch wenn ich diesen Aspekt als Letztes aufführe, so ist er nicht weniger wichtig. Seien wir ehrlich: Ich bin ja nicht in die Türkei gereist, um dort Urlaub zu machen und am Strand zu liegen. Ich hatte eine Mission vor Augen, denn ich wollte mit einen persönlichen Traum erfüllen: Zurück zu vollem Haar, das ich ganz nach meinen Vorstellungen stylen und tragen kann. Und dieser Traum wurde mir in der Türkei erfüllt. Zwar brauchte ich Geduld, da die Haare erst etwas lichter wurden nach der OP bevor sie dann nach ca. 3 Monaten endgültig anfingen zu wachsen, doch du kennst bestimmt den Spruch: Was lange währt, wird endlich gut.

Abenteuer mit Erfolg

Mittlerweile ist es für mich schon beinahe gewöhnlich geworden in den Spiegel zu schauen und mein neues Ich mit Haaren zu bewundern. Aber ich bin ehrlich: Es wird für mich nie 100 % selbstverständlich sein. Lange genug musste ich vor dem Eingriff meinen Haaren beim Ausfallen zusehen. Ich litt darunter. Auch deshalb gründete ich diesen Blog: Um der Welt zu zeigen: Ihr müsst dabei nicht tatenlos zusehen. Es gibt Mittel und Wege, sich den Traum einer schönen Haarpracht zu erfüllen. Für mich war der Schlüssel, für meine Haartransplantation in der Türkei die besten Ärzte aufzusuchen, die ich aufspüren konnte. Für jemand anderes mag es ein anderes Erfolgsrezept geben. Vielleicht schaffst du es sogar, dich an die langsam abzeichnende Glatze zu gewöhnen. Meinen Respekt dafür hast du!

Herz über Kopf – Auch bei mir!

Lange hat mein Verstand gegen mein Herz gekämpft: Was meine ich damit genau? Mein Kopf war irgendwie der Überzeugung, ich müsste auf Teufel komm raus, meinen Ist-Zustand, also den fortschreitenden Haarausfall akzeptieren. Alle predigen doch von Selbstakzeptanz. Aber ich wollte mir auch nichts vormachen. So cool wie Bruce Willis mit seiner Glatze würde ich wohl nie werden. Selbstliebe gerne! Aber bedeutet das, dass ich absolut nichts an mir verändern darf? Muss ich alle Veränderungen von Mutter Natur mit offenen Armen empfangen? Mein Herz war der gegenteiligen Überzeugung. Als ich von der Methode der Eigenhaarverpflanzung erfuhr, wusste irgendetwas in mir schon damals, dass ich diesen Weg einschlagen würde. Meine persönliche beste Bewertung für die Haartransplantation in der Türkei bekommt das Team rund um Dr. Balwi. Ich möchte damit nicht werblich klingen. Aber vielleicht ist es in diesem Fall in Ordnung, meine Empfehlung auszusprechen. Wenn du auch Erfahrungen mit einer Haartransplantation in der Türkei gemacht hast, lassen mir doch gerne einen Kommentar da. Ich würde mich sehr freuen.

Haartransplantation Finanzierung und Ratenzahlung durch Kredit

Haartransplantation Finanzierung

Fast jeder, der sich mit seinem Haarausfall herumschlägt, wird sich schon einmal darüber Gedanken gemacht haben, ob eine Haartransplantation Finanzierung möglich ist. Denn dieser Eingriff ist immer mehr im Kommen und mittlerweile nicht mehr nur Prominenten wie Jürgen Klopp vorbehalten. Auch Schüler und Studenten nehmen die Behandlung vor. Wie das geht, fragen Sie sich? Die Haartransplantation Ratenzahlung ist eine Möglichkeit, die Summe bequem in monatlich gleich bleibenden Beträgen zu bezahlen. Wir möchten Ihnen heute einmal die Vor- und Nachteile dieser Option aufzeigen. Niemand muss seinem Haarverlust tatenlos zusehen.

Haartransplantation Finanzierung

Was ist eine Ratenzahlung?

Bei einer Ratenzahlung können Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung sofort käuflich erwerben, wobei Sie die volle Summe nicht unmittelbar aufbringen müssen, sondern eine Teilzahlung über einen längeren Zeitraum vereinbaren. Diese Beiträge, die der Käufer an den Verkäufer abtritt, nennt man Raten oder Annuitäten. Sie bleiben in ihrer Höhe gleich. Bezogen auf den Eingriff der Eigenhaarverpflanzung bedeutet dies, dass Sie die volle Behandlungssumme nicht sofort zahlen müssen, sondern in monatlichen Raten. Dies macht den Eingriff für die breite Masse der Gesellschaft zugänglich und nicht nur einigen Privilegierten.

Vorteile auf einen Blick

Im Folgenden finden Sie einen Überblick der essentiellen Vorteile einer Haarverpflanzung Finanzierung. So können Sie sich ein erstes Bild davon machen, ob diese Option für Sie infrage kommt:

  1. Sie können die Dienstleistung sofort nutzen, aber erst später bezahlen
  2. Der Kaufbetrag muss nicht sofort aufgebracht werden
  3. Sie müssen nicht lange sparen, um sich etwas Bestimmtes leisten zu können
  4. Sie müssen nicht auf eine preisgünstigere, weniger hochwertige Alternative ausweichen
  5. Sie bleiben liquide
  6. Die Haartransplantation 0 Finanzierung ist eine attraktive Option

Nun möchten wir die einzelnen Punkte einmal etwas detaillierter beleuchten und Sie nicht nur mit bloßen Tatsachen bombardieren.

  1. Von der Dienstleistung sofort profitieren


    Sie wünschen sich die Haarverpflanzung dringend, da Sie vielleicht schon seit längerer Zeit unter fortschreitendem Haarverlust leiden. Sie möchten nun nicht mehr länger hilflos dabei zusehen. Und das müssen Sie auch nicht. Sie können den Eingriff der Haartransplantation mit einer Ratenzahlung sofort wahrnehmen ohne dabei die komplette Summe sofort auf den Tisch zu legen. Ihrem Traum von schönem Haar kommen Sie also sofort näher ohne dabei allzu tief in die Taschen greifen zu müssen.
  2. Die Kaufsumme muss nicht sofort bezahlt werden


    Nur Bares ist Wahres? In diesem Fall nicht. Zahlen Sie den Eingriff ruhig bequem in gleichbleibenden Monatsraten. Die Höhe der Beträge haben Sie dabei selbst in der Hand. Gemeinsam mit der Partnerbank des Anbieters kommen Sie über einen monatlichen Festbetrag überein. Wer sich zum Beispiel für eine Haartransplantation in der Türkei mit Ratenzahlung entscheidet, kann direkt in den Genuss der Behandlung inklusive Gesamtpaket aus Anreise, Aufenthalt, OP und Dolmetscher kommen.
  3. Langes Sparen ist nicht notwendig


    Sie kennen das: Man möchte sich unbedingt etwas Neues anschaffen. Sei es ein Handy, ein Tattoo, vielleicht ein Auto. Die Liste könnte man unendlich fortführen. Doch der Geldbeutel macht einem einen Strich durch die Rechnung. Dann ist häufig Sparen die Devise. Nicht so bei einer Haartransplantation in der Türkei. Die Finanzierung ist dort bei manchen Anbietern möglich. Sie müssen sich also nicht die Beine in den Boden stehen bevor Sie an den Eingriff denken dürfen. Sie wollen die Verwandlung sofort. Dann kriegen Sie sie auch sofort. Setzen Sie Ihrem Leidensweg ein schnelles Ende.
  4. Suchen Sie sich Ihren Wunschanbieter aus


    Wenn man sich etwas nicht sofort leisten kann, sucht man häufig nach günstigeren Alternativen. Oft leidet dann jedoch auch die Qualität. Ganz zu schweigen von einem umfangreichen Gesamtpaket, von dem Sie profitieren könnten. Sie sollten sich bei so einem entscheidenden Eingriff  jedoch mit nichts weniger als dem besten Angebot zufrieden geben. Hier geht es schließlich um einen neuen Lebensabschnitt.
  5. Sie bleiben liquide


    Geld, das Sie auf der Bank zu Ihrer alleinigen Verfügung haben, „arbeitet“! Sie können es für andere wichtige Anliegen ausgeben, Überweisungen tätigen und vieles mehr. Dadurch bleiben Sie flexibel. Notfälle gibt es immer. Hätten Sie Ihre kompletten Ersparnisse dann auf einmal in die Behandlung der Eigenhaarverpflanzung investiert, könnten Sie anderweitig nicht mehr spontan reagieren. Auf einmal geht die Waschmaschine kaputt und  Sie stehen ohne Option da.
  6. 0%-Finanzierung ist möglich


    Wer Angst vor zu hohen Zinsen hat, sollte sich einmal nach Anbietern umsehen, die eine Haartransplantation mit Kredit anbieten, und das zum 0%-Zins. Gibt es nicht, glauben Sie? Doch. Tatsächlich kann man bei einigen Kliniken von einer solchen Option profitieren. Bei Begleichen der Behandlungssumme in 6 Monatsraten, fallen oft keine zusätzlichen Zinsen an.
Haartransplantation Finanzierung  - 0-Finanzierung ist möglich

Nachdem wir nun die Vorteile der Ratenzahlung genauer unter die Lupe genommen haben, stellt sich die Frage: Gibt es auch Nachteile der Methode? Die Antwort ist ein klares Jein! Es kommt sehr darauf an, wo Sie die Haarverpflanzung letztlich durchführen lassen. Im deutschen Raum muss man grundsätzlich mit höheren Kosten für die Behandlung rechnen.

Haartransplantation in Deutschland: Ratenzahlung nachteilig?

Da in Deutschland sehr hohe Summen für den Eingriff aufgebracht werden müssen, kann eine Finanzierung auch zu einer Überschuldung führen. Die Rede ist aktuell von Durchschnittswerten von 6  bis 12.000 € im deutschen Raum. Man muss seine Finanzen schon sehr gut im Blick haben. Auch den Zeitraum, über den man die monatlichen Beiträge abführt, darf man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Bei einer Haartransplantation in Istanbul würde eine Ratenzahlung sich beispielsweise auf kleinere Monatsbeträge belaufen. Schließlich ist auch der Gesamtbetrag wesentlich niedriger als in Deutschland.

Fazit: Ihrem Leiden ein Ende setzen

Wer vor den Kosten einer Haartransplantation zurückschreckt, sollte die Finanzierung als Option einmal näher in Augenschein nehmen. Alles kann, nichts muss! Informieren Sie sich zunächst einmal über den Ablauf und finden heraus, ob die Möglichkeit für Sie in Betracht kommt. Fest steht: Sie können von vielen Vorteilen profitieren! Und für wen ein Fortschreiten des Haarverlustes keine hinnehmbarer Zustand ist, ist die Finanzierung eventuell die Lösung schlechthin. Niemand sollte unter der Situation leiden müssen. In der Vergangenheit galt die Haartransplantation vor allem als Behandlung der Elite. Heutzutage ist das nicht mehr Fall. Die Ratenzahlung erlaubt die OP auch breiteren Gesellschaftsschichten.

Hilfe bei androgenetischer Alopezie bei Männern – ein leeres Versprechen?

Androgenetischer Alopezie bei Männern - Typische Verlaufsform
Androgenetischer Alopezie bei Männern

Bei androgenetischer Alopezie bei Männern wie bei Frauen handelt es sich um den häufigsten Grund für Haarausfall. Die mit AGA abgekürzte Form des Haarausfalls wird durch männliche Hormone verursacht. Es gibt derzeit noch keine wirksamen Maßnahmen zur Vorbeugung, auch wenn zahlreiche Wundermittel, spezielle Shampoos und Lotionen das versprechen. Gibt es aktuell eine androgenetische Alopezie Leitlinie, um dem Haarverlust entgegen zu wirken oder ist eine Haartransplantation die einzige Möglichkeit um eine zufriedenstellende Lösung zu erzielen?

Wie kommt es zu androgenetischer Alopezie bei Männern?

Jeder Mensch produziert das männliche Sexualhormon Testosteron. Wie stark die Produktion ausgeprägt ist, hängt sowohl vom biologischen Geschlecht als auch von der individuellen genetischen Veranlagung ab. Bei Frauen ist es aber generell etwas weniger. Bei erblich bedingten Haarausfall reagieren die Haarfollikel empfindlich gegenüber Testosteron. Das Haar fällt irgendwann einfach aus und wird nicht mehr neu gebildet. 

Verschlimmerung mit zunehmendem Alter

Da sich die Produktion des Testosterons im Alter etwas erhöht, nimmt der Grad der Alopezie im Alter zu. Aber nicht nur der sich ändernde Hormonspiegel verursacht diese Verschlechterung des Haarwachstums, sondern auch die immer intensiver werdende Überempfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber DHT, dem Dehydrotestosteron, das aus dem körpereigenen Testosteron gebildet wird. DHT verkleinert langsam aber sicher die Haarfollikel. Sie schrumpfen. Und damit können sie irgendwann nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr produzieren. Haare fallen schneller aus, werden nur noch spärlich oder dünn nachgebildet, irgendwann gar nicht mehr. 

Viele verschiedene Gene betroffen

DHT wird mithilfe eines Enzyms gebildet, der sogenannten 5-alpha-Reduktase. Wie genau und in welchem Umfang dies beteiligten Enzyme arbeiten, wird von vielen verschiedenen Genen festgelegt. Und die sind nicht zwangsläufig dominant. Heißt: Wenn Dein Vater unter erblich bedingten Haarausfall leidet, muss das bei Dir noch lange nicht der Fall sein.

Typische Verlaufsform

Handelt es sich um androgenetischer Alopezie bei Männern beginnen die Veränderungen in den meisten Fällen am Haupthaar etwa zwischen dem 30. und dem 40. Lebensjahr im Bereich der Stirnhöcker sowie am Scheitel. Das sind die wohlgekannten Geheimratsecken. Im Laufe der Jahre breiten sich diese „Ecken“ immer weiter nach hinten aus und laufen irgendwann zusammen, bis sie sich zu einer Glatze verbinden. Wie lange das dauert, ist individuell verschieden. Manche Männer sind bereits im Alter von 20 bis 30 Jahren von der Glatze betroffen, andere haben mit etwa 70 Jahren immer noch nur leichte Geheimratsecken. Allerdings sind unter den 70jährigen durchaus etwa 80 % der Männer deutlich sichtbar von Haarverlust betroffen, so die Statistiken.

Männer und Frauen sind unterschiedlich betroffen

Auch wenn es die Herren ungemein tröstet, dass die Damen dieser Welt ebenfalls von dieser krankhaften Veränderung der Haarfollikel betroffen sind: Es trifft Dich anders als die Frauen. Denn bei Männern resultiert der durch Androgene vorgerufener Haarausfall normalerweise in einer Glatze, während sich bei Frauen das Haupthaar nur stark lichtet. Allerdings sind Frauen auch anders betroffen: Sie haben ein stärkeres Haarwachstum an den Unterschenkeln, an den Zehen und oft sogar im Gesicht.

Keine wirksame Vorbeugung bekannt

Da es sich um eine genetische Veranlagung handelt, kann der erblich bedingte Haarausfall nicht behandelt werden, eine Vorbeugung gibt es ebenfalls nicht. Zumindest keine nach wissenschaftlichen Standards wirksame Methode. Trotzdem wirst Du im Handel natürlich zahlreiche kosmetische Haarwuchsmittel finden, Lotionen, Haarwasser, Cremes und mehr sollen das Haarwachstum positiv beeinflussen. Ein medizinischer Erfolg konnte bislang nicht belegt werden.

Früher Gang zum Arzt kann Verlauf eindämmen

Androgenetischer Alopezie bei Männern - Früher Gang zum Arzt kann Verlauf eindämmen

Bei rechtzeitiger Diagnose androgenetischer Alopezie bei Männern kann der Arzt unter Umständen den Verlauf beeinflussen. Das ist nicht mit kosmetischen Mitteln möglich, sondern mit einer medizinischen Intervention. Bereits kahle Stellen können meist nicht wiederhergestellt werden, mit Ausnahme einer Haartransplantation. Sind die Haarfollikel bereits verkleinert, kommt jede Hilfe zu spät. Allerdings können Medikamente einen weiteren Haarausfall verlangsamen oder ganz aufhalten. Während Frauen mit Hormonpräparaten behandelt werden, die östrogenhaltig sind, kommt laut androgenetische Alopezie Leitlinie bei Männern der Wirkstoff Finasterid in Frage.

Neuer Wirkstoff kann bei mehr als 90 % der Betroffenen Haarausfall stoppen

Ob Finasterid auch für Dich in Frage kommt, muss der Hausarzt klären. Der Wirkstoff Finasterid ist noch relativ neu auf dem Markt. Er hemmt die Bildung von DHT. Langzeitstudien stehen bislang noch aus, und Finasterid wirkt nur bei langfristiger, regelmäßiger Einnahme. Für Frauen kommt der Wirkstoff ohnehin nicht in Frage.

Finasterid beeinflusst den Stoffwechsel, sodass der Körper unter dem Einfluss der Chemikalie aus dem vorhandenen Testosteron weniger DHT bildet. Bis das Medikament wirkt, vergehen einige Monate. Sobald es abgesetzt wird, normalisiert sich der Stoffwechsel wieder, infolgedessen fällt das Haar auch wieder aus. Finasterid wird in höherer Dosierung bislang schon bei gutartigen Prostatavergrößerungen eingesetzt, es ist verschreibungspflichtig. Die Nebenwirkungen können heftig ausfallen: Von Libidoverlust über Impotenz bis hin zu Brustwachstum reicht die Palette. Und nicht alle Nebenwirkungen verschwinden, wenn das Medikament wieder abgesetzt wird. Du solltest Dich umfassend medizinisch beraten lassen, wenn Du Dich für die Einnahme interessierst.

Schaum oder Lösung wirkt lokal

Eine andere Möglichkeit ist die Methode mit Minoxidil-Lösung, einer Lösung, die lokal auf die betroffenen Stellen am Kopf aufgetragen wird. Diese Lösung steht für Männer wie auch Frauen zur Verfügung und ist frei von Hormonen. Sie soll in die Haut bis zu den Haarwurzeln eindringen und dort die Haarfollikel schützen. Allerdings wirkt Minoxidil als Lösung oder Schaum erst nach einer längeren Zeit. Wie genau das Präparat wirkt, ist auch nicht klar. Vermutlich fördert der Wirkstoff die Durchblutung und kann durch den dadurch beschleunigten Stoffwechsel Ansammlungen von kritischen Mengen an DHT an den Haarwurzeln unterbinden.

Allerdings fällt in den ersten vier bis acht Wochen der Anwendung erst einmal noch mehr Haar aus. Der Körper stößt die alten Haare ab, bevor die Haarfollikel neues Haar bilden. Es kann bis zu einem dreiviertel Jahr dauern, bis die Lösung tatsächlich die gewünschte Wirkung zeigt. Die Behandlung solltest Du während dieser Zeit auf keinen Fall abbrechen.

Minoxidil hat Nebenwirkungen, die bis hin zu einer Entzündung der Kopfhaut gehen können. Obwohl die Lösung rezeptfrei erhältlich ist, solltest Du Dich vor der Anwendung mit einem Arzt oder einer Ärztin beraten.

Minoxidil und Finasterid können, wenn sie in der Dosis gut aufeinander abgestimmt werden, auch kombiniert angewendet werden. Allerdings sollte auch das nur unter ärztlicher Betreuung stattfinden.

Androgenetische Alopezie: Leitlinie Anfang 2018 veröffentlicht

In der Zeitschrift „Der Deutsche Dermatologe“ wurde in der Ausgabe 4/2018 über die neue androgenetische Alopezie Leitlinie berichtet. Die sogenannte europäische S3-Verordnung zur Behandlung androgenetischer Alopezie bei Männern sieht weiterhin Minoxidil als einzige typische Therapieoption vor. Der letzte zuvor veröffentlichte Hinweis im Jahr 2011 erkannte die Evidenz einer Wirkung von Minoxidil an, von einer Therapieempfehlung im eigentlichen Sinn sah man aber noch ab.

Das hat sich inzwischen geändert, und die meisten behandelnden Arztpraxen für androgenetische Alopezie haben die neue Verordnung bereits in ihrer Webpräsenz erwähnt. Dadurch stehen dir fachlich korrekte (aber nicht immer leicht verständlich aufgearbeitete) Informationen im Netz zur Verfügung.

Wahr oder falsch? 10 Thesen zum Thema Haartransplantation

Wahr oder falsch 10 Thesen zum Thema Haartransplantation

Sie leiden an Haarausfall und denken schon lange darüber nach, sich einer Haarverpflanzung zu unterziehen? Heute testen wir einmal Ihren Kenntnisstand. Was wissen Sie bereits über die Methode und kommt sie eventuell sogar für Sie in Frage? 10 Thesen zum Thema Haartransplantation. Welche ist wahr, welche falsch? Los geht’s:

1) Bei der FUE Haartransplantation wird fremdes Haar eingepflanzt.

Richtig! Falsch!

Falsch. Die entnommenen Haarwurzeln stammen in den allermeisten Fällen aus dem eigenen Hinterkopf. Dieser ist bei Männern auch im Alter noch gut mit Haaren ausgestattet. Fremdes Haar kommt nicht zum Einsatz.

2) Jeder kann eine Haartransplantation machen lassen.

Richtig! Falsch!

Falsch. Es gibt bestimmte Grundvoraussetzungen, die erfüllt werden müssen. Nicht jede Art von Haarausfall kommt für den Eingriff infrage.

3) Nach dem Eingriff muss vorübergehend eine Kopfbedeckung getragen werden.

Richtig! Falsch!

Richtig. Der Hut, den Sie nach dem Eingriff bekommen, schützt Sie vor allem vor direkter Sonneneinstrahlung.

4) Die Haartransplantation im Ausland ist günstiger, weil die Leistung weniger gut ist.

Richtig! Falsch!

Falsch. Die Qualität hat nichts mit der Höhe des Preises zu tun. Im Ausland sind lediglich die Lohnnebenkosten der Ärzte und Angestellten geringer. Die Ergebnisse sind genauso gut.

5) Männer mit erblich bedingtem Haarausfall kommen für den Eingriff infrage.

Richtig! Falsch!

Richtig. Diese Form des Haarausfalls ist bestens für die Methode geeignet. Etwa 80% der Männer leidet darunter.

6) Nach dem Eingriff bleiben sichtbare Narben am Hinterkopf zurück.

Richtig! Falsch!

Falsch. Die Technik ist so weit ausgereift, dass die Narben nach der OP kaum zu erkennen sind und ohnehin von nachwachsendem Haar bedeckt werden.

7) Die Haartransplantation ist schmerzhaft.

Richtig! Falsch!

Falsch. Dank des neuwertigen Comfort-In-Systems ist die Betäubung nahezu schmerzfrei. Anstatt mit Spritzen wird mit einer Drucktechnik gearbeitet.

8) Der Eingriff der Haartransplantation ist nur der Oberschicht vorbehalten.

Richtig! Falsch!

Falsch! Die Haarverpflanzung ist bereits in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Vom Studenten bis zum Politiker sind alle Berufe vertreten.

9) Man kann heutzutage auch Barthaare transplantieren.

Richtig! Falsch!

Richtig! Tatsächlich ist die Barthaartransplantation immer gefragter. Dabei werden ebenfalls Haare von Hinterkopf entnommen (wie bei der Haartransplantation).

10) Deutschland ist die beste Adresse für Haartransplantationen.

Richtig! Falsch!

Falsch. Die Vorreiterrolle hat aktuell die Türkei inne. Dort ist die OP im Bereich der plastischen Chirurgie bereits ein Routineeingriff.

Perfekt!
WOW. Sie wissen bereits eine Menge und haben sich ausführlich mit dem Thema Haartransplantation befasst. Zeit, den nächsten Schritt zu gehen und sich einer Haaranalyse zu unterziehen.
Sehr gut!
Gratulation. Sie sind auf Erfolgskurs. Noch ein paar kleine Wissenslücken sollten geschlossen werden. Ob Sie für eine Haartransplantation geeignet sind, finden Sie in einem kostenlosen Beratungsgespräch heraus.
Anfänger!
Weiter so! Sie stecken zwar noch in den Startlöchern, das Thema Haartransplantation interessiert Sie jedoch sehr. Sie möchten gerne wissen, ob Sie für den Eingriff infrage kommen? Dann steht einem kostenlosen Beratungsgespräch nichts im Wege.

Share your Results:

Der Haartransplantation Donorbereich – Schnelle Heilung des Spenderbereichs?

Haartransplantation Donorbereich
Haartransplantation Donorbereich - Verpflanzung von Haaren

Bei einer Verpflanzung von Haaren werden die Grafs aus dem hinteren Teil des Kopfes entnommen, der bei einer Haartransplantation Donorbereich genannt wird. Die Haare werden in den Transplantationsbereich eingesetzt, dem besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Was passiert jedoch mit dem hinteren Teil des Kopfes? Wie gut heilt er wieder ab? Was genau muss beachtet werden, damit im Spenderbereich die Heilung optimal erfolgen kann?

Der Haartransplantation Donorbereich – besondere Anforderungen für die Haarentnahme

Damit die Verpflanzung mit Eigenhaar erfolgen kann, muss der Entnahmebereich besondere Anforderungen erfüllen. Die Haut muss intakt sein, damit eine optimale Heilung nach der Entnahme der Haarfollikel erfolgen kann. Liegt eine entzündliche Erkrankung der Kopfhaut, beispielsweise eine SchuppenfIechte, vor, ist die Entnahme der Haare riskant, da es im Haartransplantation Donorbereich zu Entzündungen kommen kann. Dementsprechend müssen genügend Haare vorhanden sein, die entnommen werden können, um die kahlen Stellen aufzufüllen. In den meisten Fällen dient der Hinterkopf als Quelle für die Entnahme, da dort in der Regel die meisten Haare vorhanden sind. Die Haare vom Hinterkopf fallen seltener aus als vom übrigen Kopfbereich. Sie sind robust und gehören fast schon zur Körperbehaarung. Bei einem diffusen Haarausfall, bei dem die Haare gleichmäßig auf dem gesamten Kopf ausfallen, sind nicht immer genügend Haare für eine Transplantation vorhanden. Wie im Haartransplantation Spenderbereich die Heilung erfolgt, hängt davon ab, wie die Entnahme der Haare erfolgt. 

Die Entnahme der Haare zur Weiterverarbeitung

Haartransplantation Donorbereich - Entnahme der Haare

Die Heilung bei einer Haarverpflanzung ist abhängig von der Methode. In jedem Fall, unabhängig von der Methode der Haarimplantation, werden der Entnahme und der Transplantationsbereich örtlich betäubt. Die FUT-Methode wird für die Eigenhaarverpflanzung heute nur noch selten angewendet. Der Hinterkopf dient als Spenderbereich. Eine Rasur des Kopfes ist nicht erforderlich. Lediglich der Bereich, aus dem die Haarentnahme erfolgt, muss rasiert werden. Ein Hautstreifen, der bis zu 20 Zentimeter lang und ein Zentimeter breit ist, wird entnommen. Aus diesem behaarten Hautstreifen werden Grafts aus Haarfollikeln entnommen, die in den Transplantationsbereich eingepflanzt werden. Der Entnahmebereich wird vernäht. Die Haartransplantation Spenderbereich Heilung kann mit Schmerzen verbunden sein. Im Entnahmebereich entsteht eine bleibende Narbe. Für viele Patienten ist die Narbe ein kosmetisches Problem, da sie ziemlich breit sein kann. 

Eine schnellere Heilung ist bei der Haarverpflanzung mit der FUE-Methode möglich. Der Kopf wird bei dieser Methode komplett rasiert. Aus dem hinteren Teil des Kopfes werden Haarfollikel mit einer Hohlnadel entnommen. Die Entnahmestellen werden nicht vernäht. Beim Abheilen entstehen so keine Narben.

Sanfte Entnahme der Haare bei den neuen Methoden der Eigenhaarverpflanzung 

Die FUE-Methode wurde inzwischen weiterentwickelt. Die Haarimplantation kann mit modernen, schonenden Methoden erfolgen, bei denen der hintere Teil des Kopfes schneller abheilt. Eine solche moderne Form der Haarverpflanzung ist die DHI-Methode (Direct Hair Implantation). Eine Rasur des Kopfes muss nicht erfolgen. Lediglich an den Entnahmestellen, müssen die Haare gekürzt werden. Diese werden dann mit einem Haarstift entnommen, der besonders dünn ist. Dadurch entstehen bei der Entnahme nur sehr kleine Einstiche, die ohne Narben abheilen.

Die Choi-Methode ist eine besondere Form der DHI-Methode. Der Kopf wird auch hier nicht rasiert. Diese Methode der Eigenhaarverpflanzung erfolgt völlig ohne Einstiche. Die örtliche Betäubung wird mit einem Hochdrucksystem vorgenommen. Mit Hochdruck wird das Betäubungsmittel in die Kopfhaut gepresst. Die Haare werden mit einem Choi-Stift aus dem hinteren Teil des Kopfes entnommen. Die Haarfollikel werden dabei nicht berührt, was eine hohe Erfolgsquote garantiert. Auch das Einsetzen der Haare erfolgt ohne Einstiche, unter Hochdruck. 

Die Haartransplantation Spenderbereich Heilung in den ersten Tagen

Haartransplantation Donorbereich

Nach der Behandlung kann es zu Juckreiz kommen. Du solltest allerdings nicht kratzen. Im Transplantationsbereich können die transplantierten Haare ausgerissen werden. Es kann durch das Kratzen zu Infektionen kommen. Rötungen können auf der gesamten Kopfhaut auftreten. Nach etwa zwei Tagen kommt es zur Krustenbildung an den Entnahmestellen der Haare und im Transplantationsbereich. Der Prozess der Genesung ist dann abgeschlossen, wenn die Rötungen abklingen und die Krusten abfallen. Das dauert etwa zwei Wochen. Bei den modernen Methoden dauert die Heilung nur etwa zehn Tage. 

Bei der Eigenhaarverpflanzung mit der FUT-Methode dauert es länger als bei der FUE-Methode, bis der hintere Teil des Kopfes abheilt. Die Fäden müssen entfernt werden. Auf der Narbe bildet sich eine größere Kruste. Um die Narbe nicht zu verletzen und die Kruste nicht abzureißen, solltest du nur vorsichtig kämmen.

Wie du zur Heilung beitragen kannst 

Mit dem richtigen Verhalten nach der Verpflanzung kannst du entscheidend zur Heilung im Haartransplantation Donorbereich beitragen. Du solltest nach der Haarverpflanzung auf einem Nackenkissen schlafen, damit der Kopf bestens geschützt ist. Für eine optimale Haartransplantation Spenderbereich Heilung solltest du in den ersten Tagen nach dem Eingriff keinen Sport treiben und körperliche Anstrengungen vermeiden. Beim Kämmen der Haare solltest du vorsichtig vorgehen. 

Um die Krusten nicht aufzuweichen, solltest du in den ersten zwei Wochen oder noch besser einen ganzen Monat nach der Haarimplantation nicht in die Sauna oder ins Solarium gehen. Die Haut ist nach dem Eingriff noch empfindlich, genau wie im Transplantationsbereich. Deinen Kopf solltest du vor intensiver Sonneneinstrahlung schützen.

Was du beim Waschen unbedingt beachten solltest

Du kannst den Kopf 48 Stunden nach der Verpflanzung zum ersten Mal waschen. Vor dem Waschen musst du auf den hinteren Teil des Kopfes und auf den Transplantationsbereich eine Lotion auftragen, die etwa 45 Minuten einwirken sollte. Die Lotion wird mit lauwarmem Wasser und mit mittlerem Druck ausgespült. Anschließend trägst du ein Spezialshampoo auf, das etwa drei Minuten einwirken sollte. Das Shampoo spülst du ebenfalls mit lauwarmem Wasser und mittlerem Druck aus.

Beim Waschen der Haare kannst du eine leichte Massage anwenden, da hier, im Gegensatz zum Transplantationsbereich, kein Risiko besteht, die transplantierten Haare auszureißen. Beim Trocknen der Haare kannst du stärker aufdrücken als im Transplantationsbereich. Noch besser ist das Trocknen an der Luft. 
Die Haare solltest du in den ersten zwei Wochen nach der Eigenhaarverpflanzung täglich waschen. Zuvor trägst du die Lotion auf, die jedoch nur noch 30 Minuten einwirken muss. 

Können Komplikationen auftreten?

Juckreiz, Rötungen und Krustenbildung an den Entnahmestellen sind völlig normal. Diese Erscheinungen treten immer nach einer Eigenhaarverpflanzung auf. Abhängig von der Methode heilen diese Erscheinungen nach 10 bis 14 Tagen ab. 

Infektionen können die Haartransplantation Spenderbereich Heilung verzögern. Sie treten entweder durch Unsauberkeit in der Klinik oder durch unsachgemäßes Verhalten des Patienten auf. Du solltest daher eine renommierte Klinik auswählen, die einen guten Ruf hat.

Auch kann es zu einem sogenannten „Shock Loss“ kommen. Die Haare fallen hierbei um die Entnahmestellen aus. Dieser Zustand ist jedoch in den meisten Fällen umkehrbar. Die Haarfollikel treten in die Ruhephase ein. Die Haare wachsen nach spätestens sechs Monaten wieder nach. 

Fazit: Der Spenderbereich ist bei einer Haartransplantation nicht zu vernachlässigen

Bei einer Eigenhaarverpflanzung ist der Haartransplantation Donorbereich nicht zu vernachlässigen. Bei der Entnahme der Haare entstehen kleine Verletzungen. Erfolgt die Haarentnahme nach der FUT-Methode, wird ein Streifen der behaarten Kopfhaut aus dem Hinterkopf entnommen. Dieser Bereich wird vernäht, sodass eine bleibende Narbe entsteht.

Bei der FUE-Methode und deren Weiterentwicklungen erfolgt die Entnahme der Haare schonender. Die Entnahmestellen werden nicht vernäht, somit entstehen auch keine Narben. Je schonender die Methode ist, desto kleiner sind die Entnahmestellen und desto schneller heilen sie ab. Du kannst dir zwei Wochen nach der Haarverpflanzung zum ersten Mal die Haare auf dem gesamten Kopf waschen. Nun ist auch ein leichtes Massieren möglich. Die ersten Ergebnisse sind nun sichtbar und du kannst dich über natürlich aussehendes Haar erfreuen, dass für Fülle und Volumen sorgt.

Biofaser Haartransplantation – die Alternative zu einer Eigenhaarverpflanzung

Biofaser Haartransplantation

Millionen Menschen leiden unter Haarausfall, wodurch die Lebensfreude und das Selbstwertgefühl beeinträchtigt werden können. Oftmals ist eine Eigenhaarverpflanzung die Möglichkeit, wieder volles Haar zu bekommen. Doch, wenn nicht genug eigenes Haar vorhanden ist, kann diese Haarverpflanzung nicht durchgeführt werden. Die Biofaser Haartransplantation ermöglicht es auch Personen mit zu wenig Eigenhaar, volles Haar zu bekommen. 

Für wen ist die Biofaser Haartransplantation geeignet?

Die Kunsthaartransplantation ist dann für Dich geeignet, wenn Du den Wunsch nach vollem Haar hast jedoch nicht über genügend Eigenhaar für eine Verpflanzung verfügst. Diese Transplantation empfiehlt sich zudem für Personen, die über gar kein eigenes Haar verfügen. Die Biofasern lassen sich zum Beispiel optimal im Bereich des Haaransatzes einsetzen. Zudem können mit dieser Methode schüttere Bereiche wie Geheimratsecken oder Tonsuren optimal aufgefüllt werden. Ebenfalls eignet sich die Technik dazu, um die gesamte Kopfhaut zu behandeln. 

Wer eignet sich nicht für die Kunsthaartransplantation?

Biofaser Haartransplantation - Kunsthaartransplantation

Die Biofaser Haartransplantation wird dir jedoch nicht empfohlen, wenn Du unter bestimmten Allergien oder entzündlichen Erkrankungen der Kopfhaut, wie zum Beispiel Schuppenflechte, leidest. Denn durch die Transplantation von Kunsthaar kann sich die Entzündung noch weiter verstärken, weshalb Du in diesem Fall unbedingt darauf verzichten solltest. 

Die Biofasern

Die Biofasern dienen als perfekter Haarersatz und sind bestens für die Verpflanzung geeignet. Unter medizinischen Bedingungen werden die einzelnen Haare in einer sterilen Umgebung vorbereitet. Das hochwertige Kunsthaar ist extrem biegsam und reißfest und wird von einem Facharzt auf der Kopfhaut eingepflanzt. Die Biofasern sind besonders gut verträglich, da sie aus einem hautkompatiblen Material bestehen. Um eine gute Erfolgsquote der Haarimplantation zu gewährleiste, sind sie mit dem natürlichen Haarbestandteil Keratin beschichtet. Da die Biofasern genauso griffig und dicht wie echtes Haar sind, lassen sie sich später nicht mehr von Deinem eigenen Haar unterscheiden. 

Welche Vorteile bietet die Kunsthaarverpflanzung?

Wenn Du Dich für eine Verpflanzung von Kunsthaar entscheidest, profitierst Du von folgenden Vorteilen:

  • Haardichte

    Bei einer Kunsthaartransplantation kann innerhalb weniger Stunden eine sehr hohe Haardichte erzielt werden. Du erhältst demnach ein schnell sichtbares Ergebnis.
  • Verheilung

    Die Transplantation von Kunsthaar bietet Dir zudem eine schnellere Verheilung als bei einer herkömmlichen Eigenhaartransplantation. So kannst Du Deinen aktiven Lebensstil nach der Verpflanzung schon bald wieder aufnehmen. 
  • Keine Kahlrasur

    Vor einer Biofaser Haarverpflanzung ist es nicht notwendig, dass Du Deinen Kopf komplett kahl rasierst. 
  • Perfekte Anpassung

    Das Kunsthaar kann hinsichtlich der Farbe und Struktur perfekt an Dein Eigenhaar angepasst werden. Eine individuelle Auswahl der Farbe und Länge ist bei dieser Methode ebenfalls möglich.
  • Kaum Nebenwirkungen

    Die Kunsthaarverpflanzung verursacht kaum Nebenwirkungen. Nur in seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen kommen. Daher sollten mögliche allergische Reaktionen im Vorfeld durch ein Probeimplantat getestet werden.
  • Frisieren und Stylen

    Du kannst die Kunsthaare genau wie Dein richtiges Haar stylen und frisieren.
  • Rückgängig machen

    Der Eingriff kann auf Deinen Wunsch hin jederzeit wieder rückgängig gemacht werden. 

Was sollte vor der Transplantation beachtet werden?

Biofaser Haartransplantation - Was sollte vor der Transplantation beachtet werden

Bevor bei Dir eine Biofaser Haartransplantation durchgeführt wird, findet zunächst ein ausführliches Gespräch mit einem Arzt statt. In diesem Gespräch wirst Du über die einzelnen Schritte der Transplantation und das mögliche Ergebnis genau informiert. Um zu prüfen, ob Du für eine Kunsthaartransplantation geeignet bist, werden im Vorfeld mehrere medizinische Tests durchgeführt. Hierzu werden über einen Zeitraum von mindestens einem Monat jede Woche eine kleine Anzahl von Implantat Untersuchungen durchgeführt. Erst wenn Du den Toleranztest bestehst und mögliche allergische Reaktionen ausgeschlossen werden können, kann bei Dir eine Kunsthaartransplantation durchgeführt werden.

Ungefähr eine Woche vor der geplanten Haartransplantation solltest Du weder blutdrucksenkende Medikamente, Blutverdünner und Schlafmittel noch Haarwuchsmittel einnehmen. Es ist empfehlenswert, dass Du rund drei Tage vor der Transplantation der Kunsthaare auf Nikotin und Alkohol verzichtest. Am Tag der Verpflanzung solltest Du zudem auf das Trinken von Kaffee verzichten. 

Der Ablauf einer Biofaser Haarverpflanzung

Die Dauer Verpflanzung beträgt in der Regel zwischen einer und drei Stunden. Dies ist vor allem abhängig davon, wie viele Kunsthaare bei Dir eingesetzt werden sollen. Bevor die Transplantation starten kann, wird die zu behandelnde Stelle gründlich desinfiziert und mit einem Lokalanästhetikum (örtliche Betäubung) unempfindlich gemacht. Um die Stränge in Deine Kopfhaut transplantieren zu können, werden kleine Kanäle mit einem speziellen Gerät in Deine Kopfhaut gestochen. Anschließend wird jedes Haar einzeln mit einem Implantat Stift in diese dünnen Stichkanäle eingesetzt.

Während der Transplantation werden die Mikrokanäle, die nur einen Durchmesser von 0,3 Millimetern haben, nacheinander mit einem Implantat geöffnet. Dadurch, dass nur ein Stichkanal von diesem geringen Durchmesser verursacht wird, entstehen während der Verpflanzung kaum Blutungen. Die Einführung der Biofasern wird mit einem Knoten stabilisiert, welcher unter Deiner Kopfhaut platziert wird. Dadurch, dass Dein Körper versucht, den Wundkanal mit neuem Bindegewebe zu schließen, füllt sich dieses auch in die Schlaufen der Kunstfasern. Dadurch werden die Stränge stärker an Deiner Kopfhaut fixiert. Schon nach wenigen Tagen sind die Fasern an Deiner Kopfhaut eingewachsen. Bitte beachte, dass Dein Körper das Kunsthaar als Fremdkörper wahrnimmt. Daher besteht immer die geringe Gefahr, dass Dein Körper die Kunsthaarstränge abstößt.

Pro Sitzung können ungefähr 1 500 Grafts implantiert werden. Eine weitere Behandlung ist nach rund vier Wochen möglich. Für eine komplette Glatze werden rund 6 000 bis 7 000 Grafts benötigt. 

Was kostet eine Biofaser Haartransplantation?

Biofaser Haartransplantation - Kosten

Die Kosten für eine derartige Behandlung können sehr unterschiedlich ausfallen. In der Türkei beginnen die Kosten für eine Biofaser Haartransplantation bei rund 1 700 Euro. Natürlich richtet sich der Preis immer danach, wie viele Grafts implantiert werden. In Deutschland musst Du mit rund 4 Euro pro Graft rechnen. Dementsprechend ist das Preis-Leistungs-Verhältnis in der Türkei durchaus besser.

Der Heilungsprozess nach einer Kunsthaartransplantation

Innerhalb weniger Tage heilt das Kunsthaar ohne Narben ab und ist naschleßend fast genauso stark und belastbar wie Dein eigenes Haar. Du kannst die Haare ganz normal stylen, waschen und föhnen. Bereits kurz nach der Transplantation ist ein aktiver Lebensstil möglich. Wenn Du Deine Kunsthaare gut pflegst, halten sie in der Regel rund sieben Jahre. Bitte beachte, dass jedoch jährlich rund 10-15% der Kunsthaare ausfallen können. Daher müssen in einigen Fällen jedes Jahr neue Haare verpflanzt werden. 

Die Biofaser Haartransplantation ist eine großartige Chance für Dich, wenn Du über nicht genügend Eigenhaar verfügst, endlich wieder volles und dichtes Haar zu bekommen. Sind die Kunsthaarstränge erst einmal verpflanzt, kannst Du sie genau wie das eigene Haar behandeln. Ein Unterschied zu dem Eigenhaar ist nicht sichtbar, da sich die Biofasern hinsichtlich der Farbe und Struktur optimal an Dein Haar angleichen. Dank der Kunsthaartransplantation kannst Du wieder mit mehr Selbstbewusstsein durch Dein Leben gehen.

Haartransplantation Türkei Testsieger – Welche Klinik ist die beste?

Haartransplantation Türkei Testsieger
Haartransplantation Türkei Testsieger

Bei der Haartransplantation in der Türkei einen Testsieger zu ermitteln ist eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Denn bei einer Eigenhaarverpflanzung kommt es auf viele verschiedene Faktoren an. Wichtig ist, dass Du dich im Vorfeld umfassend über die verschiedenen Möglichkeiten informierst und somit für Dich die beste Klinik für die Haartransplantation in der Türkei findest. Einen Testsieger für eine medizinische Dienstleistung zu bestimmen ist grundsätzlich schwierig, da man sich dafür auf objektive Kriterien einigen müsste. Betrachten wir das Thema einmal genauer.

Worauf kommt es bei der Ermittlung eines Testsiegers an?

Es gibt immer wieder Versuche, für eine Haarverpflanzug in der Türkei die beste Anlaufstelle zu bestimmen. Aufgrund der Natur der Dienstleistung ist dies jedoch ein schwieriges Unterfangen. Allerdings gibt es verschiedene Faktoren, die durchaus für oder gegen den jeweiligen Anbieter sprechen können. Zunächst einmal muss das Gesamtpaket stimmig sein. Viele Kliniken stellen vor allem deutschen Kunden umfassende Rundumpakete bereit, bei denen Anreise, Aufenthalt und Transport inkludiert sind. Dies ist deshalb wichtig, damit Du dich in aller Ruhe auf die Haarverpflanzung als solche konzentrieren kannst und nicht viel Zeit und Energie in die Planung stecken musst. Auch die fachliche Qualität der eigentlichen Behandlung spielt eine wichtige Rolle. Diese als Laie zu bewerten ist schwierig, jedoch kannst Du dich in der Regel auf die Erfahrungsberichte anderer Patienten verlassen. Diese können ein ausgewogenes Bild davon vermitteln, wie erfolgreich die Eingriffe im Bereich der Haartransplantation in der jeweiligen Klinik sind.

Warum ist Istanbul bei Haarverpflanzungen so beliebt?

Haartransplantation Türkei Testsieger Istanbul

Istanbul ist eine pulsierende Metropole mit vielen Einwohnern und einem hohen Bildungsstandard. Zudem verfügt die Stadt über eine sehr gute Infrastruktur und lässt sich daher sowohl national als auch international optimal erreichen. Wichtige Grundvoraussetzungen  für den Eingriff der Haarverpflanzung sind somjt geschaffen. Im Laufe der Zeit haben sich viele der größten und bekanntesten Kliniken des Landes in Istanbul etabliert und dort ihr Angebot erweitert. Dementsprechend findest Du dort eine ganze Reihe von Kliniken mit der Spezialgebiet der Haartransplantation, die miteinander in direkter Konkurrenz stehen. Und das ist es, was für attraktive Preise und umfassende Leistungspakete sorgt.

Gibt es einen Testsieger für Haarverpflanzungen in Istanbul?

Anhand von sechs einfachen Punkten kannst Du herausfinden, ob das Angebot für die Haarverpflanzung speziell für Dich in Frage kommt und in welchem Maß Du dem Anbieter vertrauen kannst. Im Folgende findest Du diese Kriterien rund um den Eingriff einmal genauer aufgeführt.

Einen Ansprechpartner in deutscher Sprache

Viele der Haartransplantationskliniken in Istanbul und der gesamten Türkei haben sich auf internationale Patienten ausgerichtet. Achte auf jeden Fall darauf, dass diese nicht nur eine deutsche Telefonnummer aufweisen, sondern nach Möglichkeit auch Anlaufstellen in Deutschland. Hier wird unter anderem die Haarsituation in Augenschein genommen, um eine umfassende und zielgenaue Behandlung zu garantieren. Die Webseite der Klinik und die gesamte Kommunikation mit dem Personal und den Ärzten sollte nach Möglichkeit in Deutsch erfolgen. So hast du einzelne  Schritte der Behandlung immer im Überblick und kannst dich im Zweifelsfall an einen direkten Ansprechpartner wenden.

Erfahrungsberichte aufmerksam durchlesen

Erfahrungsberichte sind ein wichtiges Kriterium bei der Bewertung einer Klinik und deren Leistung. Achte darauf, dass diese nicht nur authentisch wirken, sondern auch mit Ergebnissen unterfüttert sind. In vielen Bewertungsportalen können die Patienten auch Vorher-Nachher-Bilder einfügen und Dir somit einen Blick auf die Resultate erlauben. Nimm Dir ruhig Zeit, die verschiedenen Erfahrungsberichte zu lesen. Es lohnt sich auf jeden Fall, da Du somit bereits einen Eindruck vom allgemeinen Ablauf erhältst und Dich umfassend auf die Behandlung einstellen kannst. 

Bei der Haartransplantation in der Türkei ist die beste Bewertung in Suchmaschinen ein wichtiges Kriterium für die Entscheidung. Denn zahlreiche positive Rezensionen auf Portalen wie Google können ein guter und vor allem effektiver Indikator für die Leistung einer Klinik sein. Wichtig ist allerdings, dass Du bei der Haarverpflanzung in der Türkei nicht nur die beste Bewertung berücksichtigst sondern auch alle anderen Rezensionen. Denn nur die Gesamtheit der  Bewertungen ergeben ein authentisches Bild der Leistungen.

Achtung vor Lockpreisen- und angeboten

In Istanbul gibt es eine ganze Reihe von Kliniken, die sich auf die Bereiche der Haartransplantationen spezialisiert haben. Dementsprechend kann man auch von einem starken Konkurrenzkampf untereinander ausgehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Kliniken ihre Leistungen verscherbeln können. Wenn Dir die Preise für eine Haartransplantation zu niedrig erscheinen, handelt es sich häufig um ein Lockangebot, bei dem vor Ort noch weitere Kosten auf dich zukommen. Informiere Dich auf jeden Fall im Vorfeld darüber, welche Leistungen im Angebot enthalten sind und finde anhand von Rezensionen und einschlägigen Bewertungsportalen heraus, ob hochwertige Utensilien und Werkzeuge bei dem Eingriff zum Einsatz kommen. Eine gute bis herausragende Leistung gibt es auch in Istanbul nicht umsonst. Lass Dich also nicht von Lockangeboten blenden. 

Die Zertifizierung der Klinik als entscheidender Faktor

Große Organisationen wie das JCI (Joint Commission International) sind willens und in der Lage bei der Haartransplantation in der Türkei einen Testsieger zu bestimmen. Es gibt jedoch auch Klinikzertifizierungen, die auf internationalen Hygienestandards beruhen. In diesem Fall brauchst du dir um Fragen der Hygiene keine Sorgen zu machen. Achte also darauf, dass Du eine Klinik für die Haartransplantation in der Türkei wählst, die über die entsprechenden Zertifizierungen verfügt.

Gibt es ein Impressum?

Haartransplantation Türkei Testsieger Impressum

Manchmal genügt bereits ein kurzer Blick auf die Webseite der Klinik, um diese auszuschließen. Zwar kannst Du nach dieser Methode für die Haartransplantation in der Türkei keinen Testsieger ermitteln, dafür aber einige Anbieter direkt  im Vorfeld ausschließen. Die Klinik sollte auf der eigenen Homepage immer über ein leicht verständliches Impressum verfügen. Dies zeugt nicht nur von der Seriosität der Seite.  Es werden auch die verantwortlichen Ansprechpartner aufgeführt. Schließlich möchtest Du dich bei Deiner Behandlung auf die Qualität der Klinik verlassen können.

Konsultiere die klinikeigenen Webseiten

Bei der Haartransplantation in der Türkei einen eindeutigen Testsieger zu ermitteln ist schwierig. Jedoch ist es möglich, sich über die Vorgehensweisen und die Behandlungen der einzelnen Klinken zu informieren. Wenn Du anhand der oben genannten Kriterien bereits eine kleine Auswahl an Anbietern treffen konntest, nutze darüber hinaus die Webseiten der Kliniken, um Dich umfassend über den bevorstehenden Eingriff schlau zu machen. Je mehr Du im Vorfeld herausfindest, desto gezielter kannst Du bei den medizinischen Vorgesprächen Fragen stellen. Höre dabei nicht zuletzt auch auf Dein Bauchgefühl. Eine gute Haartransplantationsklinik nimmt Dich und Deine Fragen und Sorgen ernst und geht auf diese ausführlich ein. So kannst Du Deine Vorauswahl nochmals verfeinern und Dich für Deinen ganz persönlichen Testsieger entscheiden.

Fazit: Kann man bei der Haartransplantation in der Türkei einen Testsieger ermitteln?

Kommen wir auf den Punkt: Du kannst für den Eingriff der Eigenhaarverpflanzung  in der Türkei keinen allgemeingültigen Testsieger bestimmen. Bei Dienstleistungen müssen derart viele Faktoren berücksichtigt werden, dass es schier unmöglich ist, einen objektiven Gewinner zu ermitteln. Was Du jedoch tun kannst, ist Dich an den Bewertungen und Erfahrungen anderer Patienten zu orientieren.

Wer bei der Haartransplantation in der Türkei die beste Bewertung erhält, ist bereits ein guter Anhaltspunkt. Stimmen auch die weiteren, oben genannten Faktoren, bist Du bei dieser Klinik auf jeden Fall an einer guten Adresse. Vergiss bitte nicht: Wenn Du im Anschluss an deine OP ebenfalls auf öffentlichen Plattformen von Deinen Erfahrungen berichtest, können auch andere Menschen von Deiner Bewertung profitieren.

Haartransplantation Planung – So gelingt die Haarverpflanzung Vorbereitung

Haartransplantation Planung

Die Haarverpflanzung Vorbereitung ist ein sehr wichtiger Teil des gesamten Prozesses. In diesem Beitrag zeigen führen wir Dich durch den besten Weg zur Haartransplantation Planung, von der richtigen Ernährung und Pflege bis zur Vorbereitung am Morgen Deiner Operation.

Recherchiere zur Haarverpflanzung Vorbereitung

Recherchiere zur Haartransplantation Planung

Recherche ist einer der wichtigsten Teile der Haartransplantation Planung. Es ist die erste Phase, die Du in Betracht ziehen solltest, wenn Du darüber nachdenkst, jegliche Form der Haarwiederherstellung zu erhalten. Die Recherche ist der Schlüssel, um die richtige Behandlung für Dich zu finden.

Wir denken, dass es zur Haartransplantation Planung wichtig ist, mit der Recherche über die Haarwiederherstellung im Allgemeinen zu beginnen, einen Blick auf die angebotenen Verfahren wie FUE-Haartransplantationen zu werfen und dann zu entscheiden, welche Behandlung für Dich die richtige ist.

Sobald Du herausgefunden hast, welche Behandlung am besten zu Dir passt, ist es Zeit, Kontakt zur Klinik aufzunehmen. Es ist bei der Haarverpflanzung Vorbereitung wichtig, nach einer Klinik zu suchen, die die gewünschte Behandlung anbietet, einen guten Ruf hat, ihre Arbeit präsentiert und einfach zu erreichen sind.

Buche bei der Haartransplantation Planung eine Beratung

Die Beratung ist eine gute Möglichkeit, bei der Haartransplantation Planung ein Gefühl für die Klinik und das Ärzteteam zu bekommen. Sie ermöglicht es Dir auch, alle Fragen zu stellen, die Du haben kannst, um Dich auf die Behandlung vorzubereiten. Du musst Dich dabei nicht auf ein einzelnes Gespräch beschränken. Oftmals kommen im Anschluss an die Beratung weitere Fragen in den Kopf. Zögere nicht, eine weitere Beratung zu nutzen, bis all Deine Fragen vollständig beantwortet sind und Du Dich wohl fühlst. Wir unterstützen Dich bei der Haartransplantation Planung und beantworten Dir gerne jegliche Fragen dazu.

Wir nutzen die Beratung als Chance, Dich kennenzulernen. Wir beurteilen Deinen Haarausfall und entscheiden gemeinsam mit Dir, welche Behandlung für Dich die beste ist, und nehmen uns die Zeit, Deine Fragen zu beantworten.

Wie Du Dich auf den Operationstag vorbereiten kannst

Haartransplantation Planung - vor der OP

Wir werden von unseren Patienten oft gefragt, welche Schritte sie am besten zur Haarverpflanzung Vorbereitung unternehmen sollen. Die gute Nachricht vorweg: Es gibt nicht viel, was Du zur Haartransplantation Planung tun musst. 

Bei der Vorbereitung unterstützen wir Dich bestmöglich und helfen Dir bei der Buchung der Reise und Unterkunft sowie beim Transport in unsere Klinik. Für die Wartezeit am Flughafen kannst Du Dir vorher Filme auf Dein Tablet laden, die Du während der Reise sehen möchtest.

Hier sind einige der Schritte, die Dich Dein Haartransplantationschirurg bitten könnte zu unternehmen, bevor der Eingriff durchgeführt wird.

Rauchen

Obwohl Du Dich vielleicht ein wenig besorgt über die Operation bist und Dich nach Zigaretten sehnst, die Dir dabei helfen können ruhig zu bleiben, sind sie in der Tat eine sehr schlechte Idee.

Es ist sehr hilfreich, wenn Du mindestens einen Tag vor der Transplantation mit dem Rauchen von Tabakwaren aufhören kannst. Denn Rauchen kann die Heilung einer Wunde negativ beeinflussen und die Genesung verzögern.

Wenn Du 24 Stunden vor der Transplantation mit dem Rauchen aufhörst und auch danach einige Tage wartest, bevor Du wieder zur Zigarette greifst, kann Dir dies eine viel bessere Chance auf eine gute Heilung Deines Transplantats bieten.

Haarschnitt

Du denkst vielleicht, dass es eine gute Idee ist, Dir vor der Transplantation einen neuen Haarschnitt zu gönnen, damit Du Deinen Haarausfall gut präsentieren kannst und für den Chirurgen einfach ist, die Situation zu begutachten und sich beim Eingriff optimal zurechtzufinden.

In Wirklichkeit ist ein Haarschnitt das Schlimmste, was Sie bei der Haarverpflanzung Vorbereitung tun kannst! Der Chirurg benötigt lange Spenderhaare, um die Transplantation zu erleichtern. Darüber hinaus hilft ein etwas längerer Haarschnitt, Narbenbereiche oder Fäden zu bedecken, bis der Spenderbereich vollständig verheilt ist.

Alkohol

Ähnlich wie beim Rauchen kann Alkohol den Heilungsprozess negativ beeinflussen, so dass ein vorheriger Drink nicht empfohlen wird.

Dein Chirurg wird Dir dazu einige Ratschläge geben, was zu tun ist. Im Allgemeinen beträgt die Mindestdauer, die zwischen Deinem letzten alkoholischen Getränk und der Operation liegen sollte, drei Tage. Im Idealfall sollte zwischen dem Trinken von Alkohol und Deinem Transplantationsverfahren mindestens eine Woche Zeit liegen.

Medikamente

Einige Arten von Medikamenten können die Schönheitschirurgie und den Heilungsverlauf beeinflussen und sollten nicht im Vorfeld einer Haartransplantation eingenommen werden.

Die Einnahme von Aspirin und aller anderen entzündungshemmenden Mittel sollte mindestens zwei Wochen vor der Transplantation eingestellt werden. Andere Arten von Medikamenten, die ein Thema sein können, sind unter anderem die gegen Bluthochdruck und Depressionen verordneten Medikamente sowie Blutverdünner und Betablocker.

Allerdings solltest Du niemals einfach irgendwelche Medikamente oder Behandlungen ohne ärztliche Aufsicht absetzen. Dein Haartransplantationschirurg wird Dich wissen lassen, ob die Medikamente, die Du derzeit einnimmst, den Eingriff stören könnten.

Vitaminzusätze

Es ist verständlich, dass Du vor der Transplantation in einem möglichst guten Gesundheitszustand sein willst, um die besten Chancen auf ein erfolgreiches Transplantat zu haben.

Multivitamine und Nahrungsergänzungsmittel unterliegen jedoch den gleichen Regeln wie andere Arten von Medikamenten und sollten mindestens zwei Wochen vor der Transplantation gestoppt werden.

Massage

Im Vorfeld Deiner Transplantation kann eine regelmäßige Haar- und Kopfmassage für den Prozess von Vorteil sein.

Das sanfte Reiben der Kopfhaut für 10 Minuten pro Tag, oder noch besser 30 Minuten, wenn es Deine Zeit erlaubt, wird der Haut helfen, weicher zu werden und auch das Blut effizient fließen zu lassen. Beide Faktoren sind entscheidend für den langfristigen Erfolg Deiner Haarimplantate.

Haartransplantation Planung – Der Morgen davor

Wir möchten, dass unsere Patienten mindestens eine halbe Stunde vor dem Termin in der Klinik ankommen, damit wir sie in Ruhe vorbereiten und bereit für ihren Eingriff machen können. Wir bieten ihnen während der gesamten Behandlung Unterhaltung und Verpflegung an. Es gibt wirklich nicht viel, was Du tun musst, um Dich auf Deine Haartransplantation vorzubereiten. Wir wollen, dass es eine stressfreie Erfahrung wird und wir kümmern uns um alles, damit Du es nicht tun musst. Komm rechtzeitig und entspannt zum Termin. Freue Dich auf das Ergebnis, auf das Du bestimmt schon seit vielen Jahren wartest. Eine gesunde Ernährung und der Verzicht auf Zigaretten und Alkohol sind hilfreich und die wichtigsten Schritte zur Haartransplantation Planung.

Fazit

Wenn Du mit dem Ausdünnen oder Zurückgehen des Haares zu kämpfen hast, hast Du vielleicht bereits eine Reihe von verschiedenen Behandlungen ausprobiert, um den Prozess zu stoppen oder umzukehren.

Aber wenn Dein Haarausfall schwerwiegend ist oder nicht auf die Behandlung anspricht, kannst Du Dich entscheiden, dass eine Transplantation die richtige Wahl für Dich ist.

Saphir Haartransplantation – Welche Schreibweise ist richtig?

Saphir Haartransplantation - Welche Schreibweise ist richtig

Möglicherweise haben Sie auch schon etwas über die fortschrittliche Technik der Saphir Haartransplantation erfahren. Verwirrend ist hier allerdings, dass es für diese Methode in der Praxis häufig verschiedene Schreibweisen gibt. Diese lauten Sapphire, Saphir Methode, Saphir Technik, Zafiro. Aber was genau steckt hinter diesen Bezeichnungen?

Die Saphir FUE Haartransplantation

Hinter diesen Namen steckt im Prinzip die Haarverpflanzung nach einer bestimmten Methode. Gemeint ist die Saphir FUE Haartransplantation wie sie bei uns in der Elithairtransplant Klinik angeboten wird. Hierbei ist es für Sie als Patient wichtig zu wissen, dass die Haarverpflanzung nach dieser Methode grundsätzlich in drei Schritten von statten geht.

Zunächst einmal müssen die später zu verpflanzenden Haarwurzeln entnommen werden. Zur Anwendung kommen hier im Regelfall sog. Hohlnadeln mit einem Durchmesser von 0,6 bis 0,9 mm nebst einem filigranen Micromotor, damit die einzelnen Haarwurzeln möglichst schonend entnommen werden können. Dieser Teil der Haarverpflanzung wird als Follicular Unit Extraction (abgekürzt FUE) bezeichnet. Danach folgen im zweiten und dritten Schritt die Öffnung der Kanäle sowie das Einsetzen der Grafts. Früher wurden für das Eröffnen Stahlklingen verwendet. Anstelle dieser verwendet die Elithairtransplant Klink nun Saphirklingen. Diese zeichnen sich dadurch aus, besonders hart und glatt zu sein. Daher rührt der Name der Saphir Methode. In ihrer Gesamtheit ist diese Technik daher als Saphir FUE Haartransplantation zu bezeichnen. Ausschließlich die oben genannten Bezeichnungen sind wissenschaftlich korrekt und sollten von seriösen Anbietern auch so verwendet werden. Auf diesen Umstand sollten Sie als potentieller Patient unbedingt achten.

Verschiedene Bezeichnungen für eine Methode

Letztendlich finden Sie somit in der einschlägigen Literatur oftmals diverse Bezeichnungen für die Saphir Haartransplantation. Namensgebend sind eben die im Rahmen der Haarverpflanzung zum Einsatz kommenden Saphirklingen. Die Bezeichnungen Sapphire, Saphir Technik bzw. Zafiro sind in diesem Zusammenhang somit sehr verwirrend. Mit den ursprünglich verwendeten Stahlklingen konnten die Kanäle für die einzusetzenden Grafts nur u-förmig geöffnet werden. Im Rahmen der Saphir Methode gelingt nun die v-förmige Öffnung. Die Unterschiede sind elementar. Die u-förmig geöffneten Kanäle fielen nämlich wesentlich größer aus. Die v-förmigen Eintrittsöffnungen sind kleiner. Zudem ermöglichen die Saphirklingen in ihren verschiedenen Größen von 0,8 bis 1,5 mm die Auswahl der richtigen Klinge für das spezifische Haar des jeweiligen Patienten. Somit passt die Größe der von uns verwendeten Klinge exakt zu der Struktur der zu verpflanzenden Grafts. Die Saphir Methode erlaubt uns, Ihre Haare in einem optimalen Winkel von 40 bis 45 Grad zu verpflanzen.

Die Vorteile der Saphir Haartransplantation

Die Vorteile dieser neuen Methode sind einzigartig. Sie können stichwortartig wie folgt auf den Punkt gebracht werden:

  • geringere Entzündungsrisiken
  • verminderte Blutungen
  • geringere Schmerzen
  • kürzerer Heilungsprozess
  • schonendere Behandlung der Grafts
  • bessere Anwachsrate der verpflanzten Haare
  • höhere Haardichte

Die von uns angewendete Saphirmethode bietet Ihnen als Patienten somit kosmetische als auch medizinische Vorteile. Die Saphirklingen erlauben eine weitaus schonendere Behandlung als die ursprünglich verwendeten Stahlklingen. Diese Methode der Haartransplantation, so wie wir sie in unserer Klinik anwenden, stellt den innovativen Höhepunkt der Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Haartransplantationen dar. Umso wichtiger sollte es sein, dass seriöse Kliniken die fachlichen Begrifflichkeiten auch richtig verwenden; insbesondere in ihrer korrekten Bezeichnung. Denn die richtige Bezeichnung des fachlichen Vokabulars ist Ausdruck fachmännischen Wissens und der Seriosität ihres Anwenders. Nicht umsonst gehen wir auf die Vorzüge der Saphir Methode korrekt unter Verwendung des fachlich korrekten Vokabulars ein.

Profitieren also auch Sie von dem neuesten Forschungsstand, der in unserer Klinik Anwendung findet. Ein großer Vorteil dieser neuen Methode ist, dass sich die nach der OP eingesetzten Haare kaum lösen können. Auch die Wuchsrichtung der Haare bleibt erhalten. Neben dem kürzeren Heilungsprozess ist es vor allem das kleinere Risiko von Komplikationen, was Ihnen als Patient zu Gute kommt. Aus diesem Grund verfolgen wir regelmäßig die neuesten Forschungsergebnisse, damit wir in Ihrem Sinne von Innovationen wie der Saphir Haartransplantation profitieren können.

Fazit: Die Methode der Saphir FUE Haartransplantation spiegelt den neuesten Stand des medizinischen Fortschritts wider. Die Bezeichnungen Sapphire, Saphir Technik bzw. Zafiro meinen im Prinzip ein und dasselbe, nämlich die Saphir Methode bzw. Saphir Haartransplantation. Bezeichnungen wie Sapphire, Saphir Technik bzw. Zafiro sind aber nicht korrekt und letztendlich irreführend. Sie als Patient sollten sich davon nicht irritieren lassen. Vertrauen Sie den Fachleuten, die die richtige Bezeichnung verwenden. Wir von der Elithairtransplant Klinik verwenden nicht nur die richtige Bezeichnung, sondern führen die Saphir Haartransplantation auch fachmännisch für Sie aus.

Haar Guide gegen Haarausfall und für schöne Haare

Ich schenke dir heute meinen Haar-Guide!
Ich erkläre dir, wie du dich richtig ernährst, damit du wieder richtig kräftige Haare bekommst. Außerdem lernst du die wichtigsten Vitamine und Nährstoffe für eine gesunde Haarstruktur kennen. Lass‘ uns zusammen etwas gegen dein Haarproblem tun.

Wohin soll ich Dir den Haar-Guide schicken?



Viele Grüße, Christoph