Geheimratsecken – Das kannst Du dagegen tun!

Geschrieben von | 6. März 2016 | | 0

Geheimratsecken

Es ist von Geheimratsecken die Rede, wenn sich langsam lichte Stellen am Haaransatz der Stirn und Schläfen bilden. Bei einigen Menschen beginnt die Herausbildung von den kahlen Ecken bereits in jungen Jahren. Andere hingegen müssen sich erst im späten Alter damit auseinandersetzen. In diesem Artikel erklären wir Dir die Ursachen und was Du gegen Deinen Haarausfall tun kannst.

Bei erblich-bedingtem Haarausfall breitet sich der Verlust der Haare im Laufe der Zeit auch bis auf den Hinterkopf aus, sodass sich eine Glatze bildet. Bei manchen Männern treten die Kahlen Stellen an der Haarlinie bereits im Teenager-Alter auf. In 95% der Fälle liegt diese Art des Haarausfalls in unseren Genen und ist daher erblich-bedingt. Den Großteil aller Männer trifft es, manche sehr früh, manche erst später.

Studien zufolge wird das entscheidende Erbgut über die X-Chromosomen mütterlicherseits vererbt und nicht wie häufig gesagt, über die Gene des Vaters. Die Bezeichnung Geheimratsecken geht auf den Titel des Geheimen Rates von Beamten während der deutschen Monarchien zurück, die meist ein höheres Lebensalter hatten. Als alternative Bezeichnungen gibt es auch die Begriffe Ministerwinkel und Ehestandswinkel.


Inhaltsverzeichnis

» Die Geheimratsecken sind im Vormarsch – was tun?
» Geheimratsecken: Übernimmt die Krankenkasse meine Kosten?
» Die besten Medikamente/Mittel gegen Deinen Haarverlust
» Weitere Behandlungsmöglichkeiten bei Geheimratsecken
» Geheimratsecken – Haartransplantation oder Glatze
» Kurzhaarfrisur oder Glatze als Lösung?
» Fazit


Die Geheimratsecken sind im Vormarsch – was tun?

Diese Situation belastet besonders Männer mental. Die Aussicht auf die zurückgehende Haarpracht und eine Glatze trifft aber über 70% der Männer. Wie soll man dieses Kopfproblem durch Haarausfall am besten meistern? Im Zuge der Verzweiflung gibt es viele Mittel, die Du gegen den schwindenden Haaransatz anwenden kannst. Was Du genau tun kannst, möchte ich Dir hier zunächst in einer Übersicht darstellen, bevor ich es Dir genau erkläre:

  • Medikamente (häufig mit viel Geduld verbunden, aber nachgewiesen effektiv)
  • Versorgung der Haare mit essentiellen Nährstoffen (Stabilisiert die Haarstruktur)
  • Haartransplantation (schnelle Lösung gegen die kahlen Stellen)
  • Kurzhaarfrisur oder Glatze rasieren

Sobald Du auf die Geheimratsecken aufmerksam wirst, solltest Du Dich am besten von einem Dermatologen beraten lassen. Je früher dies geschieht, desto wahrscheinlicher ist es, den Haarausfall stoppen zu können. Die genannten Möglichkeiten bieten meiner Erfahrung nach die besten Chancen, um den Haarausfall zu stoppen.

Viele Ursachen von Geheimratsecken lassen sich im Frühstadium aufhalten, zumindest aber in ihrer Ausprägung lindern. Wichtig ist, dass Du handelst und behandelst, solange sich lebendige Haarwurzeln in Deiner Kopfhaut befinden. Sind die Wurzeln bereits ausgefallen, ist eine Aktivierung des Haarwuchses ohne eine Haartransplantation nicht möglich.

In den meisten Fällen handelt es sich bei Haarausfall im Schläfenbereich um ein genetisches Problem. Ist Dein Testosteronspiegel hoch, gibt es viel Potenzial, um das männliche Geschlechtshormon in DHT umzuwandeln. Diese Umwandlung findet leider zum Großteil im Schläfenbereich statt. Das Beste, was Du tun kannst, ist schnell handeln und die Ursache für Deinen Haarschwund abklären lassen.


Geheimratsecken: Übernimmt die Krankenkasse meine Kosten?

Geheimratsecken KrankenkassePrinzipiell brauchst Du nicht mit einer Kostenübernahme für Haarwuchsmittel, haarwuchsfördernde Therapien oder eine Haartransplantation rechnen. Für die privaten und gesetzlichen Krankenkassen zählen diese Behandlungen zu den medizinisch nicht notwendigen, ästhetischen Behandlungen. Auch wenn Dich der Haarschwund psychisch stark belastest und nachweislich ein Grund für Depressionen ist, sieht es in puncto Kostenübernahme einer Behandlung bei Geheimratsecken schlecht aus.

Im Einzelfall kann die Krankenkasse mit Blick auf die Ursache eine Ausnahme machen und einen Teilzuschuss anbieten. Allerdings ist das Ausnahmespektrum auf Haarschwund in Folge eines Unfalls, einer Hauterkrankung oder einer Verletzung begrenzt. Da es sich bei Geheimratsecken im Regelfall um eine genetische Ursache handelt, wirst Du mit Deiner Anfrage zur Kostenübernahme kaum auf Verständnis stoßen.

Als Privatversicherter hast Du bei einigen Krankenversicherungen die Möglichkeit, eine Haartransplantation mitzuversichern. Das heißt allerdings, dass sich Dein Versicherungstarif erhöht und dass Du monatlich einen nicht unerheblichen Abschlag zahlst. Auch wenn Du nicht mit einer Bezuschussung rechnen brauchst: Es gibt verschiedene wirksame und bezahlbare Therapien gegen Haarschwund im Schläfenbereich.

Ehe Du über eine Eigenhaarverpflanzung nachdenkst, kann sich die PRP Therapie lohnen. Wichtig ist immer, dass Du die Ursache für die kahlen Stellen durch einen Dermatologen abklären lässt. Hier kannst Du bei den meisten Krankenkassen Glück haben, so dass Du die Untersuchungen inklusive dem großen Blutbild nicht selbst zahlst. Der Besuch beim Hautarzt wird nicht als Vorbereitung auf einen ästhetischen Eingriff gewertet, sondern dient allein der Sicherstellung einer Diagnose.


Die besten Medikamente/Mittel gegen Deinen Haarverlust

Wenn es um Mittel gegen Haarausfall geht, hat sich der Wirkstoff Minoxidil als erfolgreich erwiesen. Minoxidil ist beispielsweise Bestandteil des Haarschaums REGAINE, den du hier am Günstigsten bekommst. Die kahlen Stellen lassen sich so nachgewiesen relativ gut behandeln. Mein Gespräch mit Haarmediziner Dr. Schaart aus Hamburg hat mir das noch einmal bestätigt, denn er empfiehlt vielen seiner Patienten Minoxidil.

Um das Fortschreiten der Geheimratsecken auszubremsen, helfen auch spezielle Haarvitamine als Nahrungsergänzung. Haare stehen genauso unter Stress wie wir selbst auch, weshalb es wichtig ist, dass das Haar von außen und innen mit essentiellen Nährstoffen wie beispielsweise Zink, Eisen, Biotin oder Vitamin E versorgt wird, um das Fortschreiten des Haarschwunds zu stoppen.

Nahrungsergänzungsmittel bei Geheimratsecken

Nahrungsergänzungsmittel bei Geheimratsecken

Zink ist wichtig für die Bildung von Keratin und Kollagen, welche wichtige Bestandteile unserer Haare sind. Dein Körper kann Zink nicht selbst herstellen, weshalb die Aufnahme des Nährstoffes über dieses Ergänzungsmittel oder die Mahlzeiten (Austern, Rindfleisch, Vollkorn) extrem wichtig ist.

Eisen regelt den Sauerstofftransport in unserem Körper und regt die Durchblutung der Kopfhaut an, sodass Nährstoffe schneller an die Haarwurzeln gelangen. Es gibt einige bewährte Nahrungsergänzungsmittel mit Eisen. Über die Nahrung nimmst Du Eisen am besten durch Leber, Spinat oder Kürbiskerne auf.

Biotin (Vitamin B7) wird auch als Schönheitsvitamin bezeichnet, da es besonders wichtig für gesunde Haare, Haut und Nägel ist. Beispielsweise Biotin als Nahrungsergänzungsmittel bekommst Du hier. Über die Nahrung kannst Du Biotin am besten über Haselnüsse, Haferflocken, Champignons oder Bananen aufnehmen.

Vitamin E stärkt das Haar und sorgt dafür, dass es wieder glänzt. Es gibt Vitamin E als Nahrungsergänzungsmittel zu einem günstigen Preis. Wenn Du mehr Vitamin E über Deine Mahlzeiten aufnehmen möchtest, solltest Du vermehrt Nüsse, Blattgemüse und Getreideprodukte zu Dir nehmen.

Medikamente bei Geheimratsecken

Medikamente gegen Haarausfall

Die medikamentöse Behandlung ist eine Chance, effektiv gegen den Haarschwund vorzugehen und eine Vergrößerung der kahlen Bereiche an Deinen Schläfen auszuschließen. Ehe Du Dich für ein Medikament entscheidest, ist eine Untersuchung beim Dermatologen essenziell. Wirksame Medikationen gegen Haarausfall sind verschreibungspflichtig und dürfen nur nach einer Diagnostik verordnet werden.

Am häufigsten werden Tabletten mit dem Wirkstoff Finasterid verordnet. Dieser Wirkstoff hemmt das Enzym, das für die Umwandlung des männlichen Geschlechtshormons Testosteron in DHT verantwortlich ist. Im Frühstadium lässt sich der Haarschwund in den meisten Fällen stoppen. Allerdings besteht bei der medikamentösen Behandlung das Risiko, dass die Glatzenbildung nach Absetzen des Präparats erneut beginnt. Aufgrund der Nebenwirkungen und Einflüsse auf Deinen Körper ist von Langzeit- oder Dauerbehandlungen mit haarwuchsfördernden Pharmazeutika allerdings abzuraten.

Optional zur Behandlung mit Tabletten kannst Du Dich für die äußerliche Anwendung von Minoxidil entscheiden. Die Behandlung ist nicht nur preiswerter als eine Medikation mit Finasterid, sondern aufgrund der äußeren Anwendung auch sicherer im Bezug auf Nebenwirkungen. Als Lösung oder Schaum ist das als Haarwuchsmittel bekannte Produkt rezeptfrei. Dennoch raten wir Dir von einer Behandlung ohne medizinische Diagnose ab.

Im Rahmen der medikamentösen Therapie bei Haarschwund solltest Du die Ursache des Problems kennen und keine Symptombehandlung vornehmen. Ob ein Medikament bei Dir in Frage kommt und eine Wirkung erzielen kann, hängt von einer ganzen Reihe verschiedener Faktoren ab. Dein behandelnder Arzt wird Dir nach einer ausführlichen Untersuchung eine Empfehlung geben und Dich darüber beraten, ob eine Medikation in Anbetracht Deiner Allgemeingesundheit und der Haarschwundursache


Weitere Behandlungsmöglichkeiten bei Geheimratsecken

Die pharmazeutische Behandlung ist mit reichlich Nebenwirkungen verbunden, während dessen sie in ihrer Wirksamkeit Wünsche offen lässt. Doch es gibt Methoden, mit denen Du effektiv gegen Geheimratsecken vorgehen und die höher werdende Stirn stoppen kannst.

PRP Behandlung bei Geheimratsecken

PRP Behandlung bei GeheimratseckenEine gute Behandlung ist die PRP Therapie. Hierfür wird Dir eine kleine Menge Eigenblut entnommen und zentrifugiert. Das von der Flüssigkeit getrennte plättchenreiche Plasma wird mit haarwuchsfördernden Vitalstoffen versetzt und anschließend in die Kopfhaut injiziert. Die PRP Behandlung wird schon seit einiger Zeit erfolgreich gegen Haarschwund an den Schläfen und auf dem Oberkopf eingesetzt.

Wie wirkt die Behandlung? Es handelt sich bei PRP um konzentriertes Blutplasma, das reich an Vitalstoffen und lebenden Zellen zur Förderung des Haarwuchses ist. Die im medizinischen Bereich als Thrombozyten bezeichneten Blutplättchen verfügen über reichlich Wachstumsfaktoren, die Dein Zellwachstum anregen und für neuen Haarwuchs sorgen können. Die Voraussetzung für eine erfolgreiche PRP Therapie sind lebendige Haarwurzeln in Deiner Kopfhaut. Bei abgestorbenen Haarwurzeln bringt die Anregung des Zellwachstums keinen Erfolg. Wenn Dein Haarwuchs an den Geheimratsecken dünner wird, kannst Du von noch lebenden Haarwurzeln ausgehen und Dich für eine PRP Therapie entscheiden.

Durch die direkte Zufuhr von Proteinen, Wachstumsfaktoren und zusätzlichen natürlichen Vitalstoffen wird Dein Haarwuchs stimuliert und neue Kollagen werden gebildet. Ob die Methode bei Dir funktioniert, erfährst Du in einer vorangehenden Diagnostik. In deren Umfang wird geprüft, ob sich ausreichend lebendige Haarwurzeln in Deiner Kopfhaut befinden. Auch eine Blutuntersuchung erfolgt, in der Erkrankungen als Ursache für den Haarschwund ausgeschlossen werden. Im Regelfall handelt es sich bei Geheimratsecken um erbliche Alopezie. Hier hat sich die PRP Behandlung als hilfreiche, die Zellerneuerung ankurbelnde Methode mit hoher Erfolgsaussicht bewährt.

Haarpigmentierung bei Geheimratsecken

Eine weitere Möglichkeit, die allerdings nur einen ästhetischen Wert hat, ist die Haarpigmentierung. Trägst Du Dein Haar sehr kurz, kannst Du mit dem Effekt der Mikropigmentierung für sichtbar volleres Haar sorgen. Doch bei diesem Verfahren musst Du wissen, dass es sich nicht um eine haarwuchsfördernde Methode handelt. Nach einer Haarpigmentierung wächst Dir kein neues Haar, sondern es werden Farbpigmente verwendet, die das Durchschimmern der rosafarbenen Kopfhaut verhindern.

Die Haarpigmentierung ähnelt einer klassischen Tätowierung. Doch die Pigmente sind natürlich und werden nur in die oberen Schichten Deiner Haut eingebracht. Ein sichtbarer Verdichtungseffekt wird vor allem bei dunklen Haarfarben erzielt. Bei längerem Haar ist eine Pigmentierung nicht effektiv, da sie nicht zum gewünschten sichtbaren Ergebnis führt. Die natürlichste Optik erreichst Du, wenn die pigmentierten Bereiche nicht vollständig kahl, sondern lediglich dünner bewachsen sind.

Haarpigmentierung mit der PRP Therapie kompatibel?

Viele Betroffene fragen, ob die Haarpigmentierung mit der PRP Therapie kompatibel ist. Die Möglichkeit besteht durchaus und lässt Dich die Zeit überbrücken, bis das plättchenreiche Plasma seine Wirkung entfaltet und neues Haar wachsen lässt. Ehe Du über eine Haartransplantation nachdenkst und Dich für den minimalinvasiven Eingriff entscheidest, sind diese beiden alternativen Behandlungsmethoden eine Chance. Bei kurzem Haar erzielst

Du mit der im Verfahren einer Tätowierung vorgenommenen Haarpigmentierung ein sofortiges Ergebnis. Bei der Behandlung mit zentrifugiertem und vitalstoffangereicherten Eigenblut musst Du eventuell mehrere Sitzungen einplanen. Doch das Ergebnis überzeugt und lässt die Ratswinkel bei vielen Männern langfristig der Vergangenheit angehören.


Geheimratsecken – Haartransplantation oder Glatze

Wer alles versucht hat, aber dennoch erfolglos geblieben ist, wird zunächst an eine jedoch kostenintensive Haartransplantation denken. Haartransplantationen kosten Dich mindestens 2000€, sind aber dafür eine echte Problemlösung. Ich empfehle Dir die Experten von Elithairtransplant, die ich persönlich kennengelernt habe. Ein sympathisches Team, das Haartransplantationen in der Türkei organisiert. Michael ist einer, der die Haartransplantation dort vorgenommen und mir die komplette Haartransplantation als Tagebuch zur Verfügung gestellt hat.

Schaue Dir den Beitrag an, um zu erfahren, ob eine Haartransplantation gegen die Geheimratsecken für Dich in Frage kommt. Da der Haarmediziner während der Behandlung problemlos an Deine kahlen Stellen herankommt, ist es sogar möglich die Transplantation vorzunehmen, ohne vorher alle Haare abrasieren zu müssen.

Haarausfall - Geheimratsecken stoppen
Bildquelle: geheimratsecken.info

Auf der neben stehenden Abbildung sind die einzelnen Stadien des Haarverlusts dargestellt. Bild 1 zeigt das Stadium der Haare im optimalen Zustand. Wenn du dieses Haarbild hast, ist eine Haartransplantation noch nicht notwendig. Die Bilder 2 – 5 zeigen die weitere Entwicklung des Haarverlusts in Richtung Hinterkopf.

Bei einer Haartransplantation im Bereich des Vorderkopfs, werden einzelne Grafts (ein Graft = ein bis drei Haare mit Haarwurzel) aus dem vollen Haar des Hinterkopfes entnommen und in die kahlen Stellen verpflanzt. Je nach Ausmaß des Haarausfalls, ist eine unterschiedliche Anzahl von Grafts zu verpflanzen.

Bei Bild 2 sind etwa 500 Grafts notwendig, um die kahlen Stellen wieder aufzufüllen, während bei Bild 3 schon 1000 Grafts verpflanzt werden müssten. Bild 4 zeigt fortgeschrittene kahle Ecken, die bei einer Haartransplantation etwa 1500 Grafts erfordern, um die Lücken vollständig zu schließen. Der Status des Haarschwunds ist auf Bild 5 schon sehr weit fortgeschritten und benötigt mindestens 2000 Grafts, da möglicherweise auch auf dem Hinterkopf bereits die Glatzenbildung eingesetzt hat. Eine Haartransplantation bietet also eine gute Lösung. Wenn Dich das Thema interessiert, kannst Du Dich einfach hier unverbindlich informieren und herausfinden, ob eine Haartransplantation für Dich in Frage kommt.


Kurzhaarfrisur oder Glatze als Lösung?

Geheimratsecken FrisurManche Frisuren gegen Haarausfall lassen Dich trotz Geheimratsecken und Haarausfall cool aussehen, die Ecken können kaschiert oder sogar betont werden. Ein Friseurbesuch ist da sicherlich die beste Lösung, um eine passende Frisur zu finden. Friseure kennen sich mit dem Kampf gegen Haarverlust bestens aus und wissen, was zu Dir passt. Eine echte und günstigere Alternative im Kampf gegen Haarverlust bietet der Griff zum Rasierer. Ich habe diese Methode vorgezogen und bin glücklich mit meiner Entscheidung.

Geheimratsecken GlatzeWer sich eine Glatze rasieren möchte, benötigt viel Mut. Doch am Ende fällt neben dem Haar auch die Anspannung von einem ab, jeden Tag um jedes Haar zu kämpfen. Jetzt sind die fehlenden Haare natürlich offensichtlich, aber warum solltest Du nicht dazu stehen können. Wenn eine Kurzhaarfrisur bzw. eine Glatze auch für Dich eine Möglichkeit darstellt, empfehle ich Dir diesen Rasierer von Braun, mit dem ich meinen Kopf problemlos scheren und beliebige Haarlängen einstellen kann.


Fazit | Bei Geheimratsecken zeitnah und überlegt handeln!

Männer leiden häufiger unter immer dünner werdendem Haar im Schläfenbereich als Frauen. Dennoch sind Ratswinkel kein rein männliches Problem, da auch Frauen einen höheren Testosteronspiegel und damit eine Basis für die vermehrte Bildung von DHT haben. Ohne eine Behandlung lässt sich der Haarschwund an den Schläfen nicht stoppen und wird sich weiter ausbreiten, bis er den gesamten Oberkopf erreicht.

Die Behandlungsmöglichkeiten sind vielseitig und besonders effektiv, wenn Du frühzeitig startest und nicht abwartest, ob sich die Problematik von selbst behebt. Wenn die Umwandlung von Testosteron in DHT erst einmal begonnen hat, wird sie sich weiter fortsetzen und perspektivisch zur Kahlköpfigkeit führen. Geheimratsecken immer behandelbar. Wenn natürliche Präparate, Medikamente oder Therapien ohne operativen Eingriff keinen Erfolg erzielen, bleibt die Haarverpflanzung als wirkungsvolle ästhetische Maßnahme. Bei dunklen und kurzen Haaren kannst Du dich alternativ auch für eine Mikro-Pigmentierung entscheiden.

In diesem Fall wächst zwar kein neues Haar, doch die helle Kopfhaut wird durch die Pigmentierung nicht länger sichtbar sein. Der erste Weg sollte Dich zu einem Dermatologen führen, der die Ursache für den Haarschwund abklärt und damit die Grundlage für alle weiteren Schritte liefert. Du musst nicht unfreiwillig zum Glatzenträger werden, sondern kannst spätestens mit einer Haartransplantation wieder vollen Haarwuchs erzielen.

Wichtiger Hinweis:

Alle Beiträge und Inhalte der Webseite dienen ausschließlich zu Informations- und Unterhaltungszwecken. Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung bezüglich der Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte und externer Links. Unsere Beiträge dienen nicht als Beratungsfunktion, sodass alle angewandten Empfehlungen eigenverantwortlich zu nutzen sind. Wir ersetzen keine ärztliche Beratung oder Behandlung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, sich bei persönlichem Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

ÜBER DEN AUTOR

Haarausfallen Autor
Haarausfallen

Warum führe ich diesen Haarausfall-Blog? Weil ich schon mit 19 unter Haarausfall gelitten und ihn nun endlich in den Griff bekommen habe. Ich möchte alle Erfahrungen der Menschen zum Thema Haarausfall verbinden, eine Plattform zur anonymen Diskussion über das sensible Thema Haarausfall bieten und gemeinsam Lösungen finden.