HAARAUSFALLEN

Die 9 wichtigsten Vitamine für schöne Haare

Schöne Haare stehen in unserer Gesellschaft für Gesundheit, Erfolg und Vitalität. Wer ein gesundes Haarwachstum fördern möchte, sollte seinen Körper ausreichend mit den wichtigsten Vitaminen für schöne Haare versorgen. Andersfalls drohen Haarbruch und ein starker Haarausfall. Das effektivste Mittel gegen Haarausfall durch einen Nährstoffmangel ist die Optimierung der Ernährungsweise. Aber auch Nahrungsergänzungsmittel können uns dabei helfen, einem Mangel an Nährstoffen vorzubeugen oder ihn zu stoppen. Sie ersetzen aber keineswegs eine ausgewogene Ernährung. Wenn der Bedarf des Körpers an den wichtigen Nährstoffen gedeckt ist, wird man auch wieder kräftige und glänzende Haare bekommen. Denn das Haar benötigt essentielle Mineralstoffe, Aminosäuren und eben Vitamine.

Welche Vitamine sind wichtig für schöne Haare?

Vitamine sind essentiell für unsere Gesundheit. Doch viele schaffen nur selten, den täglichen Bedarf an Vitaminen tatsächlich zu erreichen. Doch welche Vitamine sind eigentlich so wichtig für unseren Körper und speziell auch für schöne Haare? Im Folgenden habe ich dir eine kleine Liste angefertigt, die dir bei einer möglichen Anpassung deiner Ernährungsweise helfen kann:

1. Die Wirkung von Vitamin A

Das Vitamin A wird auch als Augenvitamin bezeichnet, da bei der Verarbeitung von unterschiedlichen Lichtreizen das Vitamin A benötigt wird. Das Vitamin A ist besonders wichtig für diejenigen, die viel Zeit im Büro oder generell am Computer verbringen. Außerdem lässt sich sagen, dass das Vitamin A essentiell für kräftige Haare, schöne Haut und gesunde Nägel ist. Das Vitamin A unterstützt gleichzeitig die Abwehrkraft des Körpers gegen Krankheiten und stärkt unsere Knochen und Zähne. Der empfohlene Tagesbedarf an Vitamin A liegt bei etwa 0,5 – 1,5 mg. Das Vitamin kannst du deinem Körper entweder über entsprechende Nahrungsergänzungsmittel oder über Lebensmittel wie Leber, Spinat oder Lachs schenken.

2. Vitamin B1 für die Psyche

Vitamin B1 ist besonders wichtig für deinen Körper, wenn du viel unter Stress stehst. Das Vitamin B1 gibt die Energie und erfrischt deinen Geist. Du bist automatisch aufmerksamer und reagierst anders auf mögliche Stresssituationen. Das Vitamin ist außerdem essentiell für eine schnelle Heilung von Wunden und ein gestärktes Herz. Du solltest täglich etwa 1,3 – 1,8 mg Vitamin B1 aufnehmen. Du findest es besonders in Vollkornrodukten, Nüssen oder Eigelb. Übrigens: Solltest du viel Kaffee konsumieren oder Rauchen, besteht für deinen Körper ein noch höherer Bedarf an Vitamin B1.

3. Vitamin B2 fördert gesundes Haarwachstum

Stehen wir unter Druck, benötigt unser Körper ebenso das Vitamin B2. Dieses Vitamin stärkt schöne Haare und gesunde Haut. Außerdem ist Vitamin B2 ein wichtiges Vitamin für die Funktion der Schilddrüse und ist, wie Vitamin A, ein wichtiger Nährstoff für unsere Augen. Der empfohlene Tagesbedarf liegt bei etwa 1,8 – 2 mg. Vitamin B2 kannst du über die Nahrung am besten aufnehmen, indem du Mandeln, Lachs oder Käse in deine Mahlzeiten integrierst.

4. Pantothensäure (Vitamin B5) gegen graue Haare

Vitamin B5 wird auch als Pantothensäure bezeichnet und ist wichtig, wenn du das ergrauen deiner Haare verzögern möchtest. Fehlt deinem Körper Pantothensäure, können nicht ausreichend Farbpigmente in deinen Haaren gebildet werden, weshalb deine Haare sehr schnell ergraut. Vitamin B5 ist außerdem wichtig für deinen Energie-Haushalt und deine Konzentrationsfähigkeit. Empfohlen wird die tägliche Aufnahme von etwa 8 – 10 mg Vitamin B5. Das Vitamin ist besonders in Leber, Champignons und Brokkoli enthalten.

5. Folsäure – Das Vitamin für kräftige Haare

Folsäure kräftigt deine Haare indem es die Produktion von roten Blutkörperchen anstößt. Sauerstoff gelangt daher besser an die Haarwurzeln. Das Vitamin Folsäure ist ganz nebenbei auch für die Ausschüttung der Glückshormone zuständig und macht dich glücklicher. Deine Glücksgefühle förderst du besonders mit Lebensmitteln wie Leber, Getreide und Spargel. Der empfohlene Tagesbedarf an Folsäure liegt bei 0,16 – 0,4 mg.

6. Biotin ist das Schönheitsvitamin

Das Vitamin B7 wird auch Biotin genannt und gilt als absolutes Schönheitsvitamin und unterstützt deine Haare im Kampf gegen den Haarausfall. Es ist generell wichtig für schöne Haare, gesunde Haut und stabile Nägel. Es liefert Energie an dein Gehirn und deine Nervenzellen. Außerdem ist es verantwortlich für die Regulierung des Blutzuckerspiegels. Ärzte empfehlen die tägliche Aufnahme von etwa 0,25 mg an Biotin. Biotin ist besonders in Getreideerzeugnissen, sowie Lachs und Leber enthalten. Besonders Rauchen und übermäßiger Alkoholkonsum können die Aufnahme von Biotin hemmen. Unter Biotinmangel erfährst du noch mehr darüber, wie du Haarausfall durch einen Mangel an Vitamin B7 durch gesunde Ernährung schnellstmöglich stoppen kannst.

7. Vitamin C für gesunde Haut

Vitamin C stärkt deine Abwehrkräfte und sorgt für eine gesunde und glatte Haut. Es hilft deinem Körper im Kampf gegen die sogenannten freien Radikale in deinem Körper und senkt auf diese Weise deine Anfälligkeit für Krankheiten. Besonders Raucher haben einen erhöhten Bedarf an Vitamin C. Etwa 100 mg Vitamin C sollte jeder Erwachsene täglich aufnehmen. Echte Vitamin-C-Booster sind rote Paprika, Spinat, sowie Zitronen und Orangen.

8. Vitamin D fördert die Aufnahme von Vitamin A

Das Vitamin D hat nur indirekte Auswirkungen auf schöne Haare, denn das Vitamin unterstützt die Aufnahme von Vitamin A. Außerdem ist das Vitamin D essentiell für den Knochenaufbau und ein starkes Immunsystem. Sonnenlicht fördert die Bildung von Vitamin D. Wer beispielsweise unter Tage arbeitet, hat daher einen höheren Bedarf an Vitamin D, als viele andere. Der empfohlene Tagesbedarf an Vitamin D liegt bei 10 – 20 µg. Thunfisch, grünes Gemüse, Leber oder Margarine sind beispielsweise besonders reich an Vitamin D.

9. Das Vitamin Niacin fördert schöne Haare

Durch die Aufnahme von Niacin (Vitamin B3) unterstützt du ein gesundes Haarwachstum. Außerdem ist Niacin essentiell für die Gesundheit deines Herzens und deine Konzentrationsfähigkeit in Alltagssituationen. Das Vitamin verbessert die Durchblutung deines Körpers und unterstützt damit den Transport von Nährstoffen zu deinen Haaren. Somit ist die Aufnahme von Niacin also ebenfalls besonders wichtig gegen Haarausfall. 15 – 20 mg Niacin ist der empfohlene Tagesbedarf an Vitamin B3. Niacin ist besonders in roter Bete, Lachs oder Pute enthalten. Wer unter einem Niacinmangel leidet, kann das häufig an Symptomen wie Verdauungsstörungen oder einer erhöhten Müdigkeit erkennen.

Vitamine fördern deine Gesundheit in jeder Hinsicht

Welche Lebensmittel sonst noch reich an den genannten Vitaminen sind, erfährst du übrigens in der Kategorie Nährstoffe für gesunde Haare. Die genannten Vitamine erfüllen alle wichtige Aufgaben in deinem Körper. Vitamine fördern gegenseitig die Aufnahme weiterer Vitamine. Ich hoffe ich konnte dir mit den 9 wichtigsten Vitaminen für schöne Haare ein bisschen weiterhelfen und dir vielleicht sogar noch bewusster machen, wie wichtig eigentlich Vitamine für den Körper und speziell für schöne Haare sind. Du kannst sie wie gesagt, durch eine ausgewogene Ernährung oder die Einnahme durch Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen. Auf Vitaminexpress.org findest du die passenden Nahrungsergänzungsmittel und noch weitere Informationen über Vitamine. Durch die Aufnahme der Vitamine können wir den Haarausfall stoppen oder es gar nicht erst soweit kommen lassen. Erblich-bedingter Haarausfall lässt sich ja bekanntlich nur schwer stoppen. Doch häufig ist die Ursache für starken Haarausfall eine Kombination aus genetischer Veranlagung und einem Nährstoffmangel.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind markiert.*

Ich schenke dir heute meinen Haar-Guide!

Ich erkläre dir, wie du dich richtig ernährst, damit du wieder richtig kräftige Haare bekommst. Außerdem lernst du die wichtigsten Vitamine und Nährstoffe für eine gesunde Haarstruktur kennen. Lass‘ uns zusammen etwas gegen dein Haarproblem tun.

Viele Grüße, Christoph

Haar Guide gegen Haarausfall und für schöne Haare

Wohin soll ich Dir den Haar-Guide schicken?