Vitamin H wird auch Vitamin B7 oder ganz einfach Biotin genannt. Vitamin H ist besonders wichtig für ein gesundes Haarwachstum und unterstützt im Kampf gegen Haarausfall. Das wasserlösliche Vitamin H ist in unserem Körper zuständig für die gesunde Struktur von Haut, Haaren und Nägeln. Das Vitamin ist außerdem am Fett- und Eiweißstoffwechsel beteiligt. Wer sich ausgewogen und gesund ernährt, muss nicht befürchten, dass er irgendwann einmal unter einem Biotinmangel leidet.



Wie wirkt Vitamin H (Biotin) in unserem Körper?

Vitamin H spielt also eine entscheidende Rolle in unserem Stoffwechsel und fördert neben dem Haarwachstum auch gesunde Haut und gesunde Nägel. Warum ist das so? Vitamin H regt die Produktion des Eiweißes Keratin an. Keratin ist Bestandteil unsere Haare, Nägel und Haut, weshalb die Aufnahme des Vitamin H umso wichtiger für unseren Körper ist. Der Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin H bzw. Biotin liegt bei etwa 30 – 60 mg. Eine Überdosis an Vitamin H ist nicht möglich, da die Nieren die übermäßige Aufnahme des Vitamins ausscheiden.

Was sind Symptome eines Biotinmangels?

Wer unter einem Biotinmangel (Vitamin-H-Mangel) leidet, wird dies erst nach einigen Wochen bemerken. Da Vitamin H die Aufgabe der Keratin-Produktion hat, ist der Mangel an Vitamin H zunächst durch das Symptom Haarausfall zu erkennen. Ein Vitamin-H-Mangel hat zur Folge, dass man in depressive Stimmung verfällt, da das eigene Nervensystem gestört wird. Muskelschmerzen und Appetitlosigkeit sind weitere Symptome eines Vitamin-Mangels.

Welche Lebensmittel enthalten viel Vitamin H (Biotin)?

Vitamin H ist besonders in Lebensmitteln wie Leber und Eigelb enthalten. Auch Nüsse, Haferflocken und Sojabohnen sind reich an Vitamin H. Hier habe ich dir die Top-3 der Lebensmittel mit Vitamin H aufgelistet:

  • Haselnüsse: Haselnüsse besitzen auf 100 g etwa 35 mg Vitamin H und sind damit an der Spitze der Lebensmittel mit Vitamin H.
  • Haferflocken: Schenke deinem Körper mit einer Portion Haferflocken einen richtig guten Start in den Tag. 100 g Haferflocken enthalten etwa 20 mg Vitamin H.
  • Champignons: Pilze sind mit fast allen Mahlzeiten kombinierbar und obwohl Pilze ein Saisonprodukt sind, können wir sie zu jeder Jahreszeit (ohne bemerkbaren Vitamin H Verlust) erwerben. 100 g Pilze enthalten etwa 15 mg Vitamin H.

Ich werde die Liste der Lebensmittel mit Vitamin H (Biotin) immer wieder erweitern. Das Vitamin ist besonders wichtig für die Struktur deiner Haare, Nägel und Haut, weshalb du wirklich darauf achten solltest, dass du täglich ausreichend Vitamin H über die Nahrungs zu dir nimmst. Alternativ helfen auch Biotin-Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel, um deinen Vitamin-Haushalt auf einem guten Level zu halten.