Augenbrauentransplantation

Was wäre Cara Delevingne ohne ihre markanten Augenbrauen? Menschen, denen es in dem Bereich ihres Gesichtes mangelt, kann eine Augenbrauentransplantation gut helfen. Welche Methoden gibt es dafür? Wie ist der Ablauf einer Augenbrauentransplantation? Welche Kosten fallen dabei an?

Augenbrauentransplantation

Bedeutung der Augenbrauen für Mimik und Hygiene

Wer sich einer Sache nicht sicher ist, der zieht sie skeptisch hoch. Wer sich über etwas freut, bei dem wölben sie sich zu einem strahlenden Lachen. Augenbrauen sind im engen Zusammenspiel mit Mund und Augen für unseren Gesichtsausdruck verantwortlich, denn die Art ihrer Stellung geben bestimmte Emotionen wieder. Neben diesen Aufgaben, die Augenbrauen für die Gesichtsmimik erfüllen, dienen sie jedoch auch dem Schutz unserer Augen von Fremdkörpern oder vor Schmutz. Und wenn sie nicht mehr da sind? Was bedeutet es, wenn wir von einem Augenbrauenausfall befallen werden?

Verschiedene Gründe für Augenbrauenausfall

Für so einen Augenbrauenausfall oder für einen schwachen oder nicht mehr vorhandenen Bewuchs der Augenbrauen gibt es sehr unterschiedliche Gründe, wie etwa die hier genannten:

  • angeborene Fehlbildungen
  • Brandwunden nach einem Unfall
  • Traumata und andere seelische Ursachen
  • hormonelle auch altersbedingte Schwankungen
  • vorübergehende oder chronische Erkrankungen
  • in den Erbanlagen bedingte Faktoren
  • kosmetische „Überzupfung“ der Augenbrauen
  • Mikrovernarbung der Haut nach Permanent-Make-up

FUE Haartransplantation der Augenbrauen

Durch den kosmetischen Eingriff in unser Aussehen mit Permanentmakeup leidet die Haut im Bereich der Augenbrauen am meisten, denn bei dieser Methode kommt es sehr häufig zu einer unschönen und unangenehmen Narbenbildung. Mit der mehrmaligen Auffrischung der farbigen Pigmente gehen die natürlichen Haare an den Augenbrauen dann so nach und nach verloren – mit einem unumgänglichen Ergebnis: Die Augenbrauentransplantation ist letztendlich die einzige praktikable Option, um wieder neue und natürliche Augenbrauen aufzubauen. Eine Technik, die sich bei einem Augenbrauenausfall in der Praxis bereits seit Jahren bewährt hat, ist dabei die sogenannte FUE Haartransplantation der Augenbrauen. Die kurze Form FUE steht für Follicular Unit Extraction, eine in der Haarverpflanzung seit Jahren bewährte Methode, die sich durch folgende Aspekte auszeichnet:

  • Spenderhaare für die Augenbrauentransplantation werden am Kopfbereich entnommen.
  • Unverzüglich werden die Haare dann an den kahlen Stellen der Augenbrauen implantiert.
  • Schnelles und schonendes Einsetzen strapaziert die sensiblen Haarfollikel nur minimal.
  • Die Chancen auf ein gesundes Wachstum am Ort der Transplantation sind sehr groß.

Wichtig für den korrekten Ablauf einer Augenbrauen-Transplantation nach der FUE Technik ist auch die Wahl der Instrumente, bei denen es sich um solche handeln sollte, die speziell für dieses Verfahren konzipiert worden sind. Mit diesen Instrumenten, mit denen die FUE Augenbrauentransplantation in Deutschland und in der Türkei seit vielen Jahren durchgeführt wird, werden zuerst kleine Haargruppen entnommen. Sie werden zunächst in eine speziell für die Transplantation der Augenbrauen entwickelte biotinhaltige Lösung eingelegt, um sie dann nach einigen Stunden an den fehlenden Stellen zu implantieren.

Augenbrauentransplantation

Augenbrauentransplantation in Deutschland

Bei der FUE Haartransplantation der Augenbrauen handelt es sich um eine äußerst hautschonende Methode zur Gewinnung und Verpflanzung von eigenen Körper- und Kopfhaaren. Selbst bei einem teilweise oder komplett erfolgten Augenbrauenausfall gilt die FUE-Methode als die Lösung, mit der Augenbrauen-Transplantation zu einem erfolgreichen Ergebnis kommt. Sie ersetzt damit die auch in Deutschland in vielen Kliniken auch immer noch praktizierte FUT-Methode, die aber als Form der Augenbrauentransplantation zunehmend als veraltet gilt. Der Grund: Während die FUT-Technik mit Streifen arbeitet, um die Haarfollikel für die Behandlung an bestimmten Stellen zu entnehmen, werden bei der FUE-Technik ganze Follikeleinheiten mit einer extra dafür gefertigten Hohlnadel entnommen. Dieser Schritt erfolgt in den meisten Fällen in Bereichen des Kopfes.

Ablauf der Augenbrauentransplantation

Ein Vergleich zwischen der FUT-Methode und der FUE-Technik für die Augenbrauentransplantation bringt noch ein paar weitere Vorteile zutage, die sich vor allem im Bereich der Optik zeigen:

  • Die FUE-Technik hinterlässt am Ende des Eingriffs keine Narben wie die FUT-Methode.
  • Bei der FUE-Technik bleiben am Ende nur ganz winzige und fast unübersehbare Punktnarben.
  • Bei konventioneller FUE-Technik werden um die 2000 Transplantate pro Sitzung verwendet.
  • Die Anzahl der benutzten Implantate ist bei modernen weiterentwickelten FUE-Techniken sehr hoch. So können bei der neuesten Form der FUE-Technik bis zu 5000 Grafts verwendet werden.

Unter dem Begriff eines sogenannten Grafts, auch als Implantat benannt, versteht man nicht ein Haar. Ein Graft meint eine follikuläre Einheit, die meistens aus zwei bis vier Einzelhaaren pro Transplantat besteht. Derart vorbereitet verläuft der Ablauf der Augenbrauentransplantation dann in fünf Schritten:

  1. Betäubung: Vor dem Eingriff werden nur die zu behandelnden Zonen örtlich betäubt.
  2. Entnahme der Haare: Die zu verpflanzenden Haare werden am Hinterkopf entnommen. Die Haare werden von Fett-, Haut- und Oberhauptgewebestückchen entfernt, um saubere Follikel zu erhalten.
  3. Qualitätsprüfung: Bei jedem Haarfollikel wird die Wurzel auf Struktur und Eignung überprüft.
  4. Vorbereitung der Augenbrauen: Im Bereich der geplanten Verpflanzung werden winzige Kanäle für das Einpflanzen der Haarfollikel vorbereitet. Da die Kanäle sehr klein sind, kommt es später zu keiner optisch erkennbaren Narbenbildung.
  5. Implantation: Mit diesem Schritt wird jede Wurzel des einzelnen Haarfollikels nach und nach im Bereich Augenbrauen einzeln eingesetzt.

Bei diesem letzten Schritt der Augenbrauentransplantation steht vor allem die Wuchsrichtung und die Dichte des Haarwuchses im Mittelpunkt. Nur wenn diese Punkte gut durchgeführt worden sind, ist es dauerhaft gesichert, dass die Augenbrauen sich zukünftig richtig entwickeln, also zu der Gesichtsmitte hin in einem annähernden 90 Grad Winkel nach oben und zu den Ohren hin mit weniger als 45 Grad.

Augenbrauentransplantation

Dauer und Ergebnis der Augenbrauentransplantation

Im Allgemeinen dauert eine Augenbrauentransplantation, je nachdem wie der Ausgangsbefund bei der einzelnen Person aussieht, im Durchschnitt bis zu fünf Stunden. Die behandelte Person kann direkt im Anschluss an die Haarverpflanzung nach Hause gehen, sollte den Bereich der Transplantation jedoch noch ein paar Tage schonend behandeln. Das Ergebnis: Nachdem am Anfang die einen oder anderen Haare auch wieder ausfallen können, bleiben durchschnittlich rund 90 Prozent der implantierten Haare dauerhaft im Bereich der Augenbrauen erhalten.

Augenbrauentransplantation in der Türkei

Neben der Möglichkeit der Augenbrauentransplantation in Deutschland nimmt auch das Interesse an einer Augenbrauentransplantation in der Türkei seit Jahren zu. Als einer der dort führenden Anbieter gilt Elithairtransplant, eine moderne Klinik mit einem erfahrenen Expertenteam für alle Bereiche der Haartransplantation. Dazu gehört als Spezialgebiet für Elithairtransplant auch die Verpflanzung von Eigenhaar als Folge von Augenbrauenausfall. Diesen Service erwarten die Kunden vor Ort:

  • 24 Stunden Behandlung an sieben Tagen in der Woche
  • eine moderne Klinik mit rund zehn Jahren Erfahrung
  • Behandlungen nach qualitativ zertifizierten Verfahren
  • ein eingespieltes Team aus erfahrenen Ärzten und Assistenten

Kosten der Augenbrauentransplantation

Im Bereich der Haartransplantation nimmt die Bedeutung der Türkei auch deshalb zu, weil die Kosten der Augenbrauentransplantation dort im Vergleich zu anderen Ländern deutlich erschwinglicher sind. Eine Augenbrauentransplantation in Deutschland liegt derzeit zwischen 2000 Euro und 3000 Euro. Bei einem Augenbrauenausfall, der zum fast kompletten Verlust der Haare geführt hat, kann die Behandlung sogar 4600 Euro betragen. Im Gegensatz dazu liegen die Preise in der Türkei, wie bei Elithairtransplant, deutlich unter den in Deutschland anfallenden Kosten. Dafür sind vor allem die in der Türkei deutlich niedriger angesetzten Kosten für Wasser und Strom und andere Lebenshaltungskosten aber auch die Gehälter der Mitarbeiter, die dort niedriger als in Deutschland ausfallen, verantwortlich.

Wer sich generell für eine Augenbrauentransplantation interessiert, der sollte bezüglich der Kosten vor allem eine Tatsache beachten: Die anfallenden Kosten für eine Augenbrauen-Transplantation werden – weder für den Eingriff in Deutschland noch in der Türkei – von den Krankenkassen übernommen, weil es sich dabei nicht um einen medizinisch notwendigen Eingriff handelt. Alle Kosten, die mit einer  Augenbrauenverpflanzung verbunden sind, müssen von den einzelnen Patienten selbst aufgebracht werden. Eine Investition, die sich für das Aussehen und das Wohlbefinden lohnt.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind markiert.*

Ich schenke dir heute meinen Haar-Guide!
Ich erkläre dir, wie du dich richtig ernährst, damit du wieder richtig kräftige Haare bekommst. Außerdem lernst du die wichtigsten Vitamine und Nährstoffe für eine gesunde Haarstruktur kennen. Lass‘ uns zusammen etwas gegen dein Haarproblem tun.

Viele Grüße, Christoph

Haar Guide gegen Haarausfall und für schöne Haare

Wohin soll ich Dir den Haar-Guide schicken?