Volles Haar ist längst zu einem Schönheitsideal geworden. Insbesondere Männer leiden jedoch häufig an Haarausfall. Der einzige Ausweg ist oftmals eine Haartransplantation. Auch ich hatte eine Haar OP, die ich dokumentiert habe. Viele schrecken jedoch vor den Schmerzen, die bei einer Haarverpflanzung entstehen, zurück. Die nadelfreie Haartransplantation ist eine Methode, mit der auch Angstpatienten nicht mehr auf volles Haar verzichten müssen. Erfahre hier, was eine nadelfreie Haartransplantation ist, was ihre Vorteile sind und wie die Behandlung abläuft.

Was ist eine nadelfreie Haartransplantation?

Bei der nadelfreien Haartransplantation erfolgt sowohl die Betäubung als auch die eigentliche Transplantation ohne Nadeln. Für die nadelfreie Haarverpflanzung wird ein spezieller Haarstift verwendet, der auch als Choi-Pen bezeichnet wird. Hierbei ist es nicht mehr notwendig, dass die Wurzelkanäle im Transplantationsbereich erweitert werden müssen. Dadurch ist die Methode viel schmerzärmer als die herkömmliche FUE-Methode.

Nadelfreie Haartransplantation

Die Vorteile der nadelfreien Haarverpflanzung

nadelfreie Haartransplantation - eine Haarverpflanzung ohne Schmerzen

Die nadelfreie Haarverpflanzung ist nicht nur schmerzärmer durch die Betäubung, sondern bietet darüber hinaus noch weitere Vorteile:

1. Die Erfolgsquote

Die Erfolgsquote der nadelfreien Haarimplantation liegt bei ungefähr 90%. Dies ist möglich, da die Haare nicht mehr in eine Nährlösung eingelegt werden müssen, sondern sofort transplantiert werden können.

2. Keine Narbenbildung

Ein weiterer Vorteil der sanften Haartransplantation ist, dass keine Narbenbildung im Transplantationsbereich entsteht.

3. Natürliches Ergebnis

Mit der nadelfreien Haarverpflanzung kann ein sehr natürliches Ergebnis erreicht werden. Darüber hinaus ist eine höhere Haardichte möglich.

4. Keine Kahlrasur

Vor der Behandlung kann zudem auf eine Rasur des Kopfes verzichtet werden. Die Rasur ist bei dieser Methode nicht notwendig, da die Haarwurzel nicht berührt wird.

5. Entnahme nicht sichtbar

Die Entnahme der Haare für die Transplantation erfolgt in der Regel aus dem Hinterkopf. Dort sind für gewöhnlich die meisten Haare vorhanden. Später ist nicht sichtbar, dass dort Haare entnommen wurden, da die Entnahmestellen von den vorhandenen Haaren verdeckt werden.

6. Grafts werden nicht beschädigt

Bei der nadelfreien Haartransplantation besteht außerdem so gut wie kein Risiko, dass die Grafts beschädigt werden. Dadurch kann die Anwuchsrate der Follikel noch einmal maximiert werden.

7. Schnellere Heilung

Die Stellen, an denen die Haare transplantiert wurden, heilen mit der nadelfreien Methode deutlich schneller ab als bei der herkömmlichen FUE-Methode. Während es mit der FUE-Methode bis zu vierzehn Tage dauern kann, bis die Kruste abfällt, sind die Transplantations- und Entnahmestellen bei der nadelfreien Methode bereits meist nach zehn Tagen abgeheilt.

Die nadelfreie Haartransplantation Betäubung

Comfort In Schmerzlose Betäubung - Nadelfreie Haartransplantation

Um eine Eigenhaarverpflanzung durchführen zu können, muss sowohl der Spenderbereich als auch der Transplantationsbereich örtlich betäubt werden. Bei der nadelfreien Haarverpflanzung wird selbst die Betäubung ohne eine Nadel durchgeführt. Die Sedierung vor der Anwendung von Lokalanästhetika wird mit einem nadelfreien Injektor aus Stahl durchgeführt. Diese Methode ermöglicht, dass das Betäubungsmittel ohne Schmerzen verabreicht werden kann. Hierbei wird ein spezielles Hochdrucksystem verwendet, wodurch sich das Betäubungsmittel unter Hochdruck schnell und gleichmäßig in Deine Kopfhaut gelangt. Dabei wirst Du lediglich einen leichten Druck verspüren. Der Vorteil dieser nadelfreien Betäubung ist zudem, dass es weder zu einer Entzündung noch zu einer Infektion durch die Nadel kommen kann.  

Die Entnahme der Haare

Bei der nadelfreien Haartransplantation geht die Entnahme der Grafts mit einem herkömmlichen Mikromotor von Statten. Die Haarfollikel werden anschließend in einer speziellen Nährstofflösung angereichert, um sie anschließend mit dem Choi-Pen an die kahlen Stellen am Kopf nadelfrei zu verpflanzen. Bei diesem Verfahren werden keinerlei Kanäle zum Einsetzen der Grafts separat geöffnet. Bei dem nadelfreien Verfahren ist die Kanalöffnung und das Einsetzten der selbe Arbeitsschritt.

Die nadelfreie Haarverpflanzung

Nachdem die Haare mit dem Choi-Stift entnommen wurden, werden sie direkt im Anschluss verpflanzt. Meist werden zwei bis sechs Choi-Pens hierfür verwendet. Vor der Transplantation werden die Haare kurz in dem Choi-Pen zwischengelagert. Bei der nadelfreien Haartransplantation können die Haare sowohl in dem richtigen Austrittswinkel, in der richtigen Wuchsrichtung als auch in der entsprechenden Tiefe transplantiert werden. Der Choi-Pen verhindert außerdem, dass die Haare zu tief eingepflanzt werden. Durch diese sehr präzise DHI – Haarimplantation ist es möglich, dass mehr Haare als bei der herkömmlichen FUE-Methode verpflanzt werden können. Eine höhere Haardichte kann dadurch erzielt werden.

Kann es nach der Haarverpflanzung zu Komplikationen kommen?

Auch nach der nadelfreien Haartransplantation ist es möglich, dass am nächsten Tag eine Schwellung in Deinem Stirnbereich auftritt. Dies geschieht, da das Betäubungsmittel mit der Zeit entweicht. Um eine Schwellung zu verhindern, kannst Du ein Stirnband tragen. Es ist zudem möglich, dass es nach der nadelfreien Haarverpflanzung zu einem Juckreiz auf Deiner Haut kommt. In diesem Fall solltest Du Dich jedoch auf keinen Fall kratzen. Schließlich besteht die Gefahr, dass Du die neu verpflanzten Haare wieder herausreißt. Darüber hinaus kann das Kratzen Infektionen verursachen. Nach spätestens einem Jahr ist das endgültige Ergebnis Deiner nadelfreien Haarverpflanzung sichtbar.

Nadelfreie Haartransplantation: Was sollte danach beachtet werden?

Es ist wichtig, dass Du nach der Transplantation körperliche Anstrengungen vermeidest und keinen Sport treibst. Dies ist insbesondere am Tag der Haarverpflanzung wichtig. Es ist empfehlenswert, dass Du nach der Verpflanzung für einige Zeit auf einem Nackenkissen schläfst. Durch das Nackenkissen kommen Deine neu transplantierten Haare mit Deinem Kopfkissen nicht in Berührung. Nach einer nadelfreien Haarverpflanzung solltest Du rund einen Monat auf den Besuch von Saunen, Solarien und Schwimmbädern vollständig verzichten. Darüber hinaus ist es äußerst wichtig, dass Du Deine Kopfhaut nach der Transplantation vor einer intensiven Sonneneinstrahlung ausreichend schützt.

Wann dürfen die Haare wieder gewaschen werden?

Wenn Du Dich für eine nadelfreie Haartransplantation entschieden hast, darfst Du Deine Haare bereits 48 Stunden nach dem Eingriff wieder waschen. Es ist empfehlenswert, dass Du vor dem Waschen eine spezielle Lotion aufträgst, die rund 45 Minuten einwirken muss. Anschließend kannst Du die Lotion mit lauwarmem Wasser vorsichtig auswaschen und danach ganz normal die Haare waschen. Am besten wäschst Du Deine Haare in den ersten vierzehn Tagen nach der Verpflanzung täglich.

Für wen ist die nadelfreie Haarverpflanzung geeignet?


Dr. Balwi erklärt: Haartransplantation ohne Schmerzen | Elithairtransplant

Die nadelfreie Haartransplantation eignet sich insbesondere für Angstpatienten. Allgemein kann die nadelfreie Methode bei verschiedenen Formen des Haarausfalls angewendet werden. Hierzu zählen zum Beispiel erblich bedingter Haarausfall oder kreisrunder Haarausfall. Du solltest allerdings beachten, dass sehr große kahle Stellen nicht auf einmal aufgefüllt werden können. Hierzu sind mehrere Sitzungen nötig, die in größeren Abständen erfolgen. Die nadelfreie Methode ist insbesondere dann für Dich geeignet, wenn Du Deine Haare gerne etwas länger trägst, da Du nicht warten musst bis Deine Haare wieder nachwachsen.

Die nadelfreie Haarverpflanzung ist eine schnelle, schmerzfreie und effektive Methode für alle, die sich endlich wieder volles Haar wünschen. Durch diese Methode können weder Entzündungen noch Infektionen entstehen. Zudem entstehen bei der nadelfreien Haartransplantation keine Narben und die Erfolgsquote liegt bei rund 90 Prozent. Mit dem bei der nadelfreien Verpflanzung verwendeten Choi-Pen ist eine präzise und saubere Verpflanzung möglich. Durch die Verpflanzung der Eigenhaare steigt bei vielen wieder das Selbstbewusstsein und die Lebensqualität.