SDHI Haartransplantation Methode

Geschrieben von | 15. Februar 2021 | Blog, Haartransplantation | 0

SDHI Haartransplantation

Haarausfall stellt für Betroffene ein großes Problem mit massiven Auswirkungen auf das Selbstbewusstsein dar. Ist der Haarschwund irreversibel, kann nur eine Haarverpflanzung helfen und auf den kahlen Stellen für neuen Haarwuchs sorgen. Es gibt verschiedene Techniken, unter denen der SDHI Methode größte Aufmerksamkeit zuteil wird. Dieses innovative Verfahren verbindet die Vorteile der DHI Haarverpflanzung und der Saphir-Technik.

Zum Einsatz kommt eine scharfe und antiallergene, wundheilungsfördernde und nur marginale Implantationswunden erzeugende Saphirklinge. Dem Edelstein wird nicht nur auf esoterischer Ebene eine heilende Wirkung nachgesagt. Wenn Du unter bekannten Allergien gegen Metalle leidest, ist die SDHI Technik Deine Chance auf vollen Haarwuchs.

Da es sich um ein Direkthaarimplantat handelt, werden die im Spenderbereich entnommenen Grafts unmittelbar im Empfängerbereich implantiert. Eine längere Unterbrechung der Vitalstoffzufuhr und alle damit verbundenen Risiken der Haarwurzelschwächung sind ausgeschlossen. Die positiven Erfahrungen mit der SDHI Haartransplantation sprechen für sich und sind ein guter Grund, Dich näher mit dieser modernen Methode zu beschäftigen.


Inhaltsverzeichnis

» Die Geschichte der SDHI Methode
» Wie funktioniert die SDHI Technik?
» Für wen eignet sich diese Haartransplantation Methode?
» SDHI Haartransplantation ohne Rasur möglich?
» Welche Vorteile hat die SDHI Haartransplantation Methode?
» Fazit | Schnelle Heilung und überzeugendes Ergebnis bei SDHI Haarverpflanzung


Die Geschichte der SDHI Methode

Entwickelt wurde die SDHI Technik von Dr. Balwi, der über die Grenzen Istanbuls hinaus als Koryphäe für Eigenhaarimplantate bekannt ist. Das Team um den Haarexperten suchte nach neuen Methoden, mit denen die DHI Haarverpflanzung fortschrittlicher und noch schonender erfolgen kann. Im Rahmen der Überlegungen kam man auf den Saphir, einen Edelstein, der in seiner Härte und seiner Reinheit nicht weit vom Diamant abweicht.

Durch die filigrane, messerscharfe Saphirklinge sind die Implantationskanäle noch winziger und geradliniger geworden. Schon bei den ersten Anwendungen stellte das Istanbuler Behandlungsteam fest, dass die Kopfhaut während des Eingriffs kaum blutet.

Da es sich bei der SDHI Methode um eine Weiterentwicklung der Direkthaarimplantation handelt, ist keine vorab erfolgende Kanalöffnung im Empfängerbereich nötig. Dr. Balwi und sein Team von Elithair haben mit die DHI Eigenhaarimplantation perfektioniert und durch die Kombination mit der Saphir-Technik einen Meilenstein geschaffen. SDHI ist eine noch verhältnismäßig junge Methode, die sich allerdings aufgrund ihrer hohen Anwuchsrate und der schnellen Heilung binnen kurzer Zeit etabliert hat.


Wie funktioniert die SDHI Technik?

Prinzipiell basiert die SDHI Methode auf den Schritten, die bei einer konventionellen DHI Haarverpflanzung vorgenommen werden. Vor der Behandlung führt das erfahrene Team der Haarklinik ein umfassendes Beratungsgespräch mit dem Patienten. Ist die SDHI Technik für Dich geeignet, wird die Haartransplantation zum vereinbarten Termin in drei Schritten durchgeführt. Der schmerzfreie minimalinvasive Eingriff erfolgt unter lokaler Betäubung, die Du wahlweise mit klassischen Spritzen oder einer Druckinjektion im Comfort-In-Verfahren vornehmen lassen kannst.

Da es sich um ein Direkthaarimplantat handelt, werden die Follikeleinheiten im Spenderbereich entnommen, um sie anschließend ohne Zwischenlagerung im Empfängerbereich zu implantieren. Bei der SDHI Haartransplantation erfolgt die Öffnung der Implantationsstellen mit Instrumenten, deren Spitzen aus dem harten Edelstein bestehen.

Die Saphirklinge eignet sich ideal für eine sehr filigrane Implantation mit winzigen Abständen zwischen den einzelnen Grafts. Die Implantationsöffnungen sind v-förmig und geradlinig, was einen positiven Einfluss auf die Heilung nimmt und dafür sorgt, dass die verpflanzten Follikeleinheiten schneller und sicherer anwachsen. Die Anwuchsrate bei der SDHI Technik liegt bei über 90 Prozent und geht mit einem dichten, sehr natürlichen Haarwuchs einher.


Für wen eignet sich diese Haartransplantation Methode?

Mann Frau Haartransplantation

Die DHI Haartransplantation mit Saphirklinge eignet sich für Männer und Frauen gleichermaßen. Das Verfahren kann für unterschiedliche Formen des Haarausfalls angewendet werden. Bei Korrekturen der natürlichen Haarlinie, insbesondere bei einer “hohen Stirn” zeichnet sich die SDHI Methode als optimale Technik aus.

Da die Implantationsöffnungen enger als bei anderen Verfahren gesetzt werden, ist die Haardichte besonders hoch und das Ergebnis damit sehr natürlich. Bei Haarschwund im Bereich der Augenbrauen, bei undichtem Bartwuchs oder bei Geheimratsecken ist die SDHI Haartransplantation ebenfalls eine gut Lösung.

Leidest Du unter einer Allergie gegen Metall, musst Du dank der Saphirklinge nicht überlegen, ob eine Haarverpflanzung für Dich in Frage kommt. Der Edelstein, der bei der SDHI Technik mit Deiner Kopfhaut in Berührung kommt, löst keine allergischen Reaktionen aus und ermöglicht Dir eine sichere und wirksame Haartransplantation. Wenn Du unter kleinen kahlen Stellen leidest, kann die gesamte Implantation mit der SDHI Methode vorgenommen werden.


SDHI Haartransplantation ohne Rasur möglich?

Bei kleinen Stellen, also bei Haarschwund im Anfangsstadium, kann die SDHI Haartransplantation ohne eine vorherige Rasur erfolgen. In diesem Punkt unterscheidet sich die Methode mit der Saphirklinge nicht von einem konventionellen Direkthaarimplantat. Wenn Du größere Areale behandeln lässt, kann die Notwendigkeit einer Teilrasur bestehen.

Ob der Spender- und Empfängerbereich bei Dir rasiert werden sollten, erfährst Du in einer persönlichen Beratung in der Haarklinik. Nach einer Haaranalyse teilt Dir das Behandlungsteam mit, wie viele Grafts benötigt werden und ob eine Rasur nötig ist. In den meisten Fällen kann bei der SDHI Methode auf eine größere Rasur verzichtet und eine Teilrasur vorgenommen, oder gar nicht rasiert werden.


Welche Vorteile hat die SDHI Haartransplantation Methode?

Die hohe Anwuchsrate, die schnelle Heilung und die hohe Haardichte sind Vorteile, die mit einer SDHI Haartransplantation einhergehen. Die Saphirklinge ist antiallergen und antibakteriell, wodurch Du auch bei bekannten Empfindlichkeiten gegen Metalle nicht auf einen vollen Haarwuchs verzichten musst. Durch die kleinen, sehr präzisen Implantationskanäle lassen sich doppelt so viele Grafts wie mit anderen Methoden transplantieren.

Hinzu kommt, dass jede einzelne Follikeleinheit in ihrer natürlichen Wuchsrichtung implantierbar ist. Suchst Du nach einer Eigenhaarverpflanzung, bei der es weder im Spender- noch im Empfängerbereich zur Narbenbildung kommt? Dann ist die SDHI Technik eine gute Wahl. Da es während dem Eingriff kaum zu Blutungen kommt, heilen die Implantations- und Entnahmestellen sehr gut und mit einer nur dünnen Schorfbildung ab. Auch Schwellungen und Rötungen treten kaum bis gar nicht auf. Schon nach 10 Tagen spürst Du keinen Juckreiz mehr und darfst Dich über eine Kopfhaut freuen, die frei von Krusten und Irritationen ist.


Fazit | Schnelle Heilung und überzeugendes Ergebnis bei SDHI Haarverpflanzung

Fakt ist, dass die SDHI Technik einen neuen Standard in der Direkthaarimplantation geschaffen hat. Der Einsatz von Saphirinstrumenten erhöht die Präzision des Behandlungsteams und beschleunigt den Heilungsprozess. Allergien sind nicht zu befürchten, da der Edelstein im Gegensatz zu Metall auch bei sensiblen Menschen keine derartigen Hautreaktionen auslöst.

Durch die höhere Verpflanzungsdichte und die Implantation in Wuchsrichtung sieht das Ergebnis der SDHI Methode so natürlich aus, das es vom naturgegebenen Haarwuchs nicht zu unterscheiden ist. Am Haaransatz sowie bei Gesichtshaarverpflanzungen hat sich die SDHI Haartransplantation durch ihre vielen Vorteile etabliert. Die Verbindung der Direkt Hair Implantation mit der Saphir Methode bringt das Beste beider Verfahren mit sich und gibt Dir die Chance auf ein stilsicheres und sehr überzeugendes Implantationsergebnis.

Wichtiger Hinweis:

Alle Beiträge und Inhalte der Webseite dienen ausschließlich zu Informations- und Unterhaltungszwecken. Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung bezüglich der Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte und externer Links. Unsere Beiträge dienen nicht als Beratungsfunktion, sodass alle angewandten Empfehlungen eigenverantwortlich zu nutzen sind. Wir ersetzen keine ärztliche Beratung oder Behandlung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, sich bei persönlichem Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

ÜBER DEN AUTOR

Haarausfallen Autor
Haarausfallen

Warum führe ich diesen Haarausfall-Blog? Weil ich schon mit 19 unter Haarausfall gelitten und ihn nun endlich in den Griff bekommen habe. Ich möchte alle Erfahrungen der Menschen zum Thema Haarausfall verbinden, eine Plattform zur anonymen Diskussion über das sensible Thema Haarausfall bieten und gemeinsam Lösungen finden.

Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.